Schmuckband Kreuzgang

Vorstellung

Kandidaten für den nächsten PGR beeindruckten

Kandidatinnen und Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl 2019 (c) Hedwig Rohde
So 3. Nov 2019
Henning Stahl

Am Sonntag, dem 3.11.2019, stellten sich zehn der elf Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Pfarrgemeinderat in der Sonntagsmesse einzeln vor. Nach Rückmeldungen aus der Gemeinde war dies informativ und eindrucksvoll: "Der nächste PGR bekommt sicherlich eine tolle Mannschaft", fasste ein Gottesdienstbesucher seine Eindrücke zusammen.

Große Einsatzbereitschaft und neue Ideen

In der Vorstellung der künftigen PGR-Mitglieder wurde deutlich, dass diese acht Damen und drei Herren mitreden können, ihre Anliegen engagiert einbringen werden und qualifiziert mitentscheiden möchten, wie sich unsere Pfarrei weiterentwickeln soll. 

In ihren Ausführungen zur Person ließen sie unterschiedliche Schwerpunkte in einer großen Bandbreite erkennen; unter anderem möchten sie ganz konkret

  • den vor uns liegenden pastoralen Weg aktiv mitgestalten,
  • daran arbeiten, dass die Kommunikation in unserer Pfarrei gelingt,
  • Raum dafür schaffen, dass viele sich einbringen können,
  • verschiedene Formen der Begegnung pflegen und weiterentwickeln,
  • dabei auch den Möglichkeiten der Ökumene Gewicht verleihen,
  • die Anliegen der Gläubigen in Kirche und Gesellschaft zu Gehör bringen,
  • "Flagge zeigen" und als katholische Christen erkennbar werden,
  • den Prozess unserer Kirchenrenovierung unterstützend begleiten
  • und weitere Gemeindemitglieder zu aktivem Mittun gewinnen,
Vorstellung der PGR- Kandidaten 2019 Foto © Brigitta Gebauer (c) Brigitta Gebauer

Wählen Sie bitte - und motivieren Sie viele andere, ebenfalls zu wählen!

Die Vorbereitung der Wahlunterlagen war sehr arbeitsintensiv, und hier hat vor allem Hedwig Rohde (Wahlvorstand) Entscheidendes  geleistet - ihr ein herzliches Vergelt's Gott!

Einzelbriefe: Viele fleißige Helfer/innen haben ca. 4800 Umschläge etikettiert, die Wahlunterlagen hineingesteckt, ein persönliches Anschreiben zur Kirchenrenovierung hinzugefügt, die Umschläge verschlossen und in tausende von Briefkästen im ganzen Stadtgebiet verteilt - durch diesen enormen persönlichen Einsatz wurden unserer Pfarrgemeinde ganz erhebliche Kosten gespart. Auch dafür herzlichen Dank!

Engagieren auch Sie sich bitte:
Füllen Sie Ihren Stimmzettel sorgfältig aus (siehe unten) und werfen den Umschlag rechtzeitig in den Briefkasten am Pfarrbüro ein oder geben ihn an den Wahltagen im Wahlbüro (Gemeindezentrum) ab.

Und gehen Sie noch einen Schritt weiter - motivieren Sie alle Ihre Familienmitglieder, Freunde und Bekannte, ebenfalls an der Wahl teilzunehmen! Sprechen Sie Nachbarinnen und Nachbarn an, die allein leben - ein gutes Wort zur rechten Zeit kann viel bewirken!

Eine gute Wahlbeteiligung wäre der schönste Lohn für alle Mühen im Vorfeld.

 

Und das sind die elf Kandidatinnen und Kandidaten:

Kandidat/inn/en für die Pfarrgemeinderatswahl am 9. und 10. November 2019 (c) Wahlvorstand St. Bonifatius

Informieren Sie sich ggfs. noch weiter auf der offiziellen Seite unseres Bistums