Schmuckband Kreuzgang

Weihnachten '19

Lebendige Gottesdienste rund um das Hochfest und zum Jahresende

Der wunderschöne Blumenschmuck hielt lange über die Feiertage hinaus (c) Brigitta Gebauer 2019
Di 31. Dez 2019
Henning Stahl

Erfreulicher Weise konnte unser deutlich verkleinertes Pfarrteam auch an diesem Weihnachtsfest und zum Jahresausklang viele besondere Gottesdienste anbieten, und die Gemeinde nahm diese Angebote sehr gut an:

Dienstag 24. Dezember HEILIGABEND

  • 15.00 Krippenfeier für Eltern mit Kleinkindern in St. Bonifatius
  • 16.00 Musikalische Einstimmung in St. Bonifatius
  • 16.30 Familienchristmette unter Mitwirkung des Kinder- und Jugendchores in St. Bonifatius
  • 17.00 Familienchristmette in Liebfrauen
  • 21.30 Christmette in St. Bonifatius

Mittwoch 25. Dezember HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN

  • 10.00 Hochamt in St. Bonifatius unter Mitwirkung des Kirchenchores; Aufführung der Mozart-Messe in D-Dur mit Streichern und vier Solistinnen und Solisten
  • 16.30 Weihnachtsvesper in St. Bonifatius unter Mitwirkung der Männerschola 
  • 18.00 Hl. Messe in polnischer Sprache in St. Bonifatius 

Donnerstag 26. Dezember HL. STEPHANUS

  • 10.00 Hl. Messe in St. Bonifatius, anschl. Kindersegnung an der Krippe (siehe Foto unten)
  • 10.00 Hl. Messe in Liebfrauen 

Sonntag 29. Dezember FEST DER HEILIGEN FAMILIE

  • Sa. 18.15 Hl. Messe am Vorabend in St. Bonifatius
  • So. 10.00 Hl. Messe in St. Bonifatius 

Dienstag 31. Dezember Hl. Silvester, Papst

  • 17.00 Hl. Messe zum Jahreswechsel in Liebfrauen
  • 17.00 Ökumenische Andacht der evangelischen und katholischen Gemeinden Bad Nauheims zum Jahresschluss in St. Bonifatius (siehe Verlauf und Foto ganz unten)

Sakristan Tomasz Biron am Zweiten Weihnachtstag verabschiedet

Tomasz Biron verlässt unsere Pfarrgemeinde (c) Brigitta Gebauer 2019

Zum großen Bedauern vieler Gemeindemitglieder verließ unser Sakristan Tomasz Biron unsere Gemeinde aus privaten Gründen. 

Seinen Dienst als Küster hatte er stets sehr gewissenhaft wahrgenommen und unserer Gemeinde über seine vertragliche Verpflichtung hinaus viel Zeit geschenkt.

Vom Wesen her ebenso zuverlässig wie bescheiden wollte er keine offizielle Verabschiedung haben.

Daher würdigte unser Pfarrer seine Verdienste im Gottesdienst und demonstrierte mit einer langen Liste die sehr umfänglichen Aufgaben des Küsterdienstes.

Pfarrer Rühl demonstriert die zahlreichen Aufgaben des Küster-Amtes (c) Brigitta Gebauer 2019
Pfarrer Rühl segnet die Kinder an der Krippe (c) Brigitta Gebauer 2019

Ökumenische Jahresschlussandacht in St. Bonifatius am 31.12.2019

Vorbereitet und zelebriert wurde diese Andacht von der ev. Pastorin Meike Naumann und unserer Gemeindereferentin Stephanie Veith.

So gliederten sie den Verlauf der Andacht:

  • Musik zum Eingang
  • Lied: GL 405, 1-3 Nun danket alle Gott
  • Begrüßung und Eröffnung (SVeith)
  • Einführung (MNaumann)
  • Lied: GL 258, 1 Lobpreiset all zu dieser Zeit
  • Gebet (SVeith)
  • Lesung (LektorIn) (1 Kor 13, 12-13)
  • Rückblick (SVeith)
  • Liedruf: GL 854, 1 Du bist da, wo Menschen leben
  • Glaube (MNaumann)
  • Liedruf: GL 854, 2 Du bist da, wo Menschen glauben
  • Hoffnung (SVeith)
  • Liedruf: GL 854, 3 Du bist da, wo Menschen hoffen
  • Liebe  (MNaumann)
  • Liedruf: GL 854, 2 Du bist da, wo Menschen lieben
  • Vergebungsbitte und persönlicher Segen (SVeith)
  • Vaterunser (SVeith leitet ein, mit Händereichen)
  • Lied: GL 430 Von guten Mächten treu und still umgeben
  • Schlusssegen (abwechselnd)
  • Musik zum Auszug
In der ökumenischen Andacht entzündet: Drei Kerzen für Glaube, Hoffnung und Liebe (c) Stephanie Veith 2019