Schmuckband Kreuzgang

Weltgebetstag

Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu „Worauf bauen wir?“

Das Motiv des diesjährigen Weltgebetstags kommt aus Vanuatu (c) Weltgebetstagskommitee
Datum:
Mo. 15. Feb. 2021
Von:
Stephanie Veith

Beim letzten Weltgebetstag hat noch niemand gedacht, dass wir den WGT 2021 so ganz anders feiern müssen als wir es gewohnt sind. Trotzdem hoffen wir, auch in diesem Jahr alles das vereint zu feiern, was Christinnen aus Vanuatu für uns vorbereitet haben - ganz im Sinne des Weltgebetstags „Informiert beten, betend Handeln“. 

Informationen über das Partnerland

Vanuatu ist ein Inselstaat zwischen Australien und Fidschi. Die 83 Inseln sind ein Paradies: Türkis-blaues Meer, vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, Vulkane und Regenwald.
Weniger paradiesisch sind Erdbeben und Stürme, die das Land immer wieder treffen: Zyklon Pam zerstörte 2015 große Teile des Landes, Menschen starben; im Frühjahr 2020 folgte Zyklon Harold.
Die Inseln im pazifischen Ozean sind wie kein anderes Land vom Klimawandel betroffen - obwohl sie keine Industrienationen sind und selbst kaum CO2 ausstoßen!

Die Ni-Vanuatu, so nennen sich die Einwohner*innen, leben aktiv die traditionelle Kultur und zugleich das Leben der globalisierten westlichen Welt. Das Nationalmotto in Bislama, der vereinenden Sprache Vanuatus, lautet „Long God Yumi Stanap“ und bedeutet „Mit Gott bestehen wir“.
Aus Sorge ums Leben auf unserer gemeinsamen Erde und ihr Überleben auf den Inseln fragen sie: „Worauf bauen wir?“ Im Gleichnis vom klugen und törichten Hausbau in Matthäus 7, 24-27 finden sie Antwort.

Die Frauen aus Vanuatu sind stolz und freuen sich, dass die Welt auf sie schaut und sie ins Gebet nimmt! 

Frauen weltweit bauen auf unsere Solidarität

Deshalb bitten wir um Ihre zweckgebundene Spende für die Projektarbeit des Deutschen
Weltgebetstagskomitees, mit der Frauen und Mädchen weltweit unterstützt werden.

Überweisen Sie bitte Ihre zweckgebundene Spende mit dem Betreff "WGT 2021" an unsere Pfarrgemeinde (Konto siehe hier) oder an die offizielle Sammelstelle: Ev. Frauen in Hessen und Nassau e.V., Evangelische Bank eG, IBAN: DE14 5206 0410 0004 1007 19, BIC: GENODEF1EK1. 
Gern können Sie ihre Spende bis Ende März auch im Pfarrbüro abgeben. Dort bekommen Sie ab Anfang März auch das Weltgebetstagspaket, das wir für Sie gepackt haben: Darin enthalten ist das Gebetsheft, eine Postkarte mit dem Titelmotiv und ein WGT-Leporello „Von Zeit zu Zeit“. 

Unseren Weltgebetstag-Gottesdienst können Sie online miterleben!

Leider sind wir weiterhin gezwungen, Kontakte zu beschränken; deshalb haben wir uns dafür entschieden, diesen Gottesdienst zu streamen.

Sie herzlich eingeladen mitzufeiern: Am 5.3.2021 um 17.00h findet unser WGT-Gottesdienst statt. Besuchen Sie dazu wieder unsere Homepage bwbn.de oder die der Dankeskirche www.evangelisch-in-bad-nauheim.de - dort finden Sie dann den Link.

Auf BibelTV gibt es zudem am 5.3.um 19 Uhr einen Gottesdienst, den Sie zuhause am Fernseher verfolgen und mitfeiern können.

Für den Vorbereitungskreis grüßen Sie herzlich
Gemeindereferentin Stephanie Veith, Pfarrerin Susanne Pieper und Pfarrerin Anne Wirth