Schmuckband Kreuzgang
Kirchenchor-Logo

+++ C h o r  a k t u e l l +++

Liebe Chormitglieder,

wir freuen uns darauf,
  • am kommenden Montag, dem 19. Oktober 2020,
  • ab 19.15 Uhr wieder unseren gesamten Chor
  • in der Pfarrkirche St. Bonifatius begrüßen zu können!
  • Bitte zieht euch richtig warm an
  • und bringt möglichst eine Decke mit.
Ihr wisst es schon: Falls jemand von den aktiven Chormitgliedern an der kommenden Probe nicht teilnehmen kann, wird herzlich um eine Abmeldung gebeten per E-Mail an em.as@web.de oder telefonisch an +49-6032-7847575damit die genau richtige Anzahl von Plätzen vorbereitet werden kann.
Alle Anwesenden werden in eine Liste eingetragen, die vom Pfarrbüro im Infektionsfall an das Gesundheitsamt weitergegeben wird; im Normalfall wird sie nach einer Aufbewahrungszeit von vier Wochen vernichtet.
 
Auch diese Probe wird wieder unter den Corona-Bedingungen ablaufen:
  • Ab 19.15 Uhr wird das Ostportal (- das ist der ebenerdige Zugang vom Parkplatz -)
    als einziger Eingang geöffnet; das Hauptportal steht nur zur Belüftung offen.
  • Vor dem Ostportal stellen sich alle mit aufgesetztem Mund-Nasen-Schutz 
  • und unbedingt im Mindestabstand von 1,50 m auf,
  • werden einzeln zur Hände-Desinfektion in die Kirche gerufen
  • und auf einen bestimmten Platz geleitet (dort liegen schon für jede/n die Noten).
  • Dann warten alle in Ruhe auf den Proben-Beginn.
Die weiteren Erklärungen und Anweisungen kommen von der Chorleiterin.
 
Wir verbleiben mit den besten Wünschen
- Chorleiterin und Vorstand -
 
Außerdem empfehlen wir die Einzel-Teilnahme
am folgenden Chorprojekt des Bistums:
 

Liebe Sängerinnen und Sänger in den Chören unseres Bistums,

nach dem großen Erfolg des „Virtuellen Abendlobs zur Osterzeit“ wollen wir - in diesen nach wie vor herausfordernden Zeiten - auch an Weihnachten ein Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit zwischen allen an der Kirchenmusik im Bistum Mainz Beteiligten setzen und laden Sie ein, bei einem gemeinsamen virtuellen Projekt mitzuwirken, das am 25. Dezember 2020 auf der Homepage des Bistums veröffentlicht werden soll.
Weihnachten wird in diesem Jahr anders sein als sonst, und wir wollen so als große virtuelle Gemeinschaft unsere Freude, unsere Musik und unseren Glauben mit vielen Menschen teilen – auch über die Grenzen unseres Bistums hinaus.

Dieses virtuelle Chorprojekt ist der Abschluss eines virtuellen musikalischen Adventskalenders mit dem Titel
27 Sterne - Ein musikalischer Adventskalender im Bistum Mainz, den viele Kooperationspartner im Bistum Mainz gemeinsam realisieren werden.
An 27 Tagen (beginnend am 1. Advent, dem 29. November) wird jeweils ein Fenster bespielt werden. Der Abschluss des Projekts soll dann wieder eine besondere bistumsweite Aktion bilden:

Bei unserem Projekt soll auf digitalem Weg mit möglichst vielen Mitwirkenden ein Arrangement des Liedes „Nun freut euch, ihr Christen“ im Chorsatz von David Willcocks aufgenommen und dann virtuell zusammengeschnitten werden. Es geht also um EIN Lied, nicht um einen ganzen Gottesdienst wie damals beim österlichen Abendlob.

Das Arrangement umfasst alle vier Strophen des Liedes. Zur Mitwirkung eingeladen sind alle Chöre, Kinder- und Jugendchöre, aber auch Instrumentalisten. Der Orgelpart wird dieses Mal in St Ludwig in Darmstadt eingespielt werden, alle anderen Organist*innen sind eingeladen, den Chorsatz mitzuspielen. Das Ganze wird mit Aufnahmen der Mitwirkenden und aus den Kirchen unseres Bistums bebildert werden.
Eine genaue Erklärung, wie Sie mitmachen können, finden Sie in der angehängten PDF-Datei "So funktioniert es!"
 Zwei wichtige Links aus dieser Anleitung können Sie direkt aus dieser Mail aufrufen:
- unter 
https://box.bistum-mainz.de/s/1euNid4jwHM1uzl gelangen Sie zu den fünf Dateien mit den Playback-AufnahmenHier sind auch die Noten als PDF-Datei hinterlegt.
- Die Seite wetransfer erreichen Sie unter dem folgenden Link: 
https://wetransfer.com  Die Zieladresse dort ist sophie.vdsmissen@web.de

Alle Videos sollten bis spätestens Freitag, 30. Oktober 2020 eingeschickt werden.


Für technische Rückfragen können Sie sich gerne an Sven.Garrecht@t-online.de wenden. Er hilf Ihnen weiter.
Wir versichern, dass die von Ihnen eingereichten Aufnahmen nur einmalig und ausschließlich für die Veröffentlichung des "Virtuelles Musikprojekts" zum Abschluss des "Musikalischen Adventskalenders" verwendet werden!
Viel Spaß und Erfolg beim Aufnehmen und Musizieren. Wir freuen uns sehr, wenn sich viele von Ihnen beteiligen, und freuen uns sehr auf das Ergebnis.
Ganz herzlichen Dank an das Team im Musikzentrum St. Gabriel, das mit Hochdruck an der technischen Umsetzung arbeitet: Sophie van der Smissen, Sven Garrecht und Johannes Wallbaum.
Herzlichen Dank und herzliche Grüße - bleiben Sie gesund
Ihr Organisationsteam im Bistum Mainz