Schmuckband Kreuzgang

Predigt zum Dreifaltigkeitssonntag

Naturform (c) up
Naturform
Fr 5. Jun 2020
Pfarrer Thomas Kalathil

Evangelium nach Johannes 3, 16-18

16 Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

17 Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird.

18 Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer nicht glaubt, ist schon gerichtet, weil er nicht an den Namen des einzigen Sohnes Gottes geglaubt hat.