Jubiläumskatholikentag in Leipzig

Der Deutsche Katholikentag feierte ein Jubiläum: Er fand zum 100. Mal statt. Mit Leipzig machte das Großereignis Halt in einer Stadt, die nicht nur kulturelle und kirchenmusikalische Hochburg ist, sondern auch Wirtschafts-, Medien-, Finanz- und Wissenschaftszentrum. Mit einer langen Tradition als bedeutender Messestandort in Mitteleuropa und historisches Zentrum des Buchdrucks und Buchhandels befinden sich in Leipzig auch eine der ältesten Universitäten sowie die ältesten Hochschulen für Handel und für Musik in Deutschland. An der Kreuzung der alten Handels- und Pilgerwege Via Regia und Via Imperii gelegen, ist Leipzig heute zudem ein Ort der Kreativen und Kunstschaffenden.
In der Messestadt veranstaltete das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) zusammen mit der gastgebenden Diözese Dresden-Meißen vom 25.-29.Mai 2016 ein vielseitiges Programm für mehrere zehntausend Menschen: Gläubige und Menschen, die der Kirche fernstehen, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Senioren, Menschen mit Behinderung und verschiedener Kulturen.

Wollen Sie mehr über den Katholikentag erfahren? Dann besuchen Sie die Website www.katholikentag.de

 
Katholikentag 2016 in Leipzig (c) Bistum Mainz

Dom@Home beim Katholikentag in Leipzig

Das Bistum Mainz präsentiert den Mainzer Dom beim Katholikentag 2016 mit neuer und spannender Virtual-Reality-Technik. Dank Smartphone, 3D Videofilmen und Virtual-Reality-Brille kann jeder Nutzer den Mainzer Dom hautnah erleben. Auch in Leipzig ist der Dom@Home.

Das Bistum Mainz auf dem Katholikentag in Leipzig

41 Bilder