Der Größte von euch soll euer Diener sein (Mt 23,11)

logo200

Die Freude am Dienst für den Nächsten war die Grundmotivation bereits von Menschen in den ersten christlichen Gemeinden, das Amt des Diakons zu übernehmen. Auch heute ist es erste Voraussetzung für Männer, die um ein Leben aus dem Glauben bemüht sind und diesen Beruf anstreben.
Der Diakon ist zum helfenden Dienst, zum Diener in besonderer Weise, berufen. Das sagt schon das aus dem Griechischen stammende Wort.

Die Diözese Mainz bildet Ständige Diakone im Zivilberuf berufsbegleitend aus.