Segnung des ersten Teilwerkes der neuen Mainzer Domorgel

Segnung des ersten Teilwerkes der neuen Mainzer Domorgel (c) Bistum Mainz / Emmel
17. Sep. 2021

Was lange währt, klingt endlich gut! Die Planungen für die neue Domorgel erstrecken sich über einen Zeitraum von fast 30 Jahren.  Am 19. September 2021wird das erste Teilwerk an der Marienkapelle mit dem neuen Spieltisch gesegnet. Dieses Orgel-Teilwerk ist besonders für den Gemeindegesang konzipiert. Der neue Standort ist dafür hervorragend geeignet. Alle Gottesdienstbesucher:innen und Musikbegeisterte werden einen völlig klaren und vollen Klang genießen können, ohne Heuler und zeitlichen Versatz. "Auf die vielen klanglichen Möglichkeiten der neuen Orgel freue ich mich sehr", betont Domorganist Prof. Daniel Beckmann.