Fastenpredigten 2024 Limburg (c) © stock.adobe.com – udra11

Fastenpredigten mit der Kreuzreliquie im Hohen Dom zu Limburg

Unter dem Titel „Rückkehr zur Gewalt? Christliche Friedensperspektiven heute“ lädt das Limburger Domkapitel an drei Sonntagen in der Fastenzeit jeweils um 17 Uhr zu Fastenpredigten in den Limburger Dom ein.

Am ersten Fastensonntag, 18 Februar 2024, spricht Erzpriester Constantin Miron zum Thema „Erbarmen des Friedens, Opfer des Lobgesangs. Eine orthodoxe Stimme zum Frieden“. Weihbischof Dr. Thomas Löhr steht dem Gottesdienst vor.

„Worauf Gott seine Hoffnung setzt, das wage ich“, darüber predigt der Mainzer Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf am zweiten Fastensonntag, 25. Februar, im Gottesdienst mit Domdekan Dr. Wolfgang Pax.

Am dritten Fastensonntag, 3. März, spricht die stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Ulrike Scherf. Dabei geht es unter dem Titel „Ist’s möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden“ (Röm 12, 18) um Perspektiven evangelischer Friedensethik. Weihbischof Dr. Thomas Löhr gestaltet den Gottesdienst liturgisch.

weltgebetstag 2024 (c) WGT e.V.

Weltgebetstag der Frauen 2024 kommt aus Palästina

Unter dem Motto „…durch das Band des Friedens“ wird der Weltgebetstag der Frauen am 1. März 2024 in unzähligen ökumenischen Gottesdiensten begangen.

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Mädchen und Frauen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.