Advent und Weihnachten in der Corona-Pandemie

Hinweise des Dezernats Seelsorge

Platzhalterbild für Arbeitshilfen 1 (c) Bistum Mainz, Ref. Liturgie
Datum:
Fr 6. Nov 2020
Von:
Tobias Dulisch

Die Corona-Pandemie stellt das gottesdienstliche Feiern und diakonische Handeln in unseren Pfarreien weiterhin vor große Herausforderungen. Vielerorts wird schon lange nachgedacht, ge- und wieder umgeplant, wie unter Corona-Bedingungen die Weihnachtsbotschaft weitergesagt, spürbar und gefeiert werden kann.

Vom Dezernat Seelsorge möchten wir Sie in den Pfarreien unseres Bistums ermutigen, trotz der vielen Planungsunsicherheiten weiterzumachen und das Geplante kreativ anzupassen. Wenn Sie noch oder jetzt noch einmal neu nach Anregungen suchen, möchten wir die nachfolgenden Empfehlungen geben:

Hinweise zur Gottesdienstgestaltung und zu Initiativen auf Pfarrei-Ebene für Advent und Weihnachten 2020

Die technischen, zunächst für viele noch experimentellen Wege, um z.B. per Videokonferenz o.Ä. miteinander in Kontakt zu treten bzw. bleiben, werden nun vielerorts weiter genutzt, um eine gottesdienstliche Gemeinschaft zu bilden oder sich zu bestimmten Zeiten zu vernetzen, z.B. zu einem geistlichen Impuls, zum Gebet oder zu einer Schriftbetrachtung.

Anregungen zur inhaltlichen Gestaltung finden Sie hier:

Einfach Gottesdienst feiern, Beten, Schriftbetrachtung

Frühere Hinweise des Dezernats Seelsorge:

Zur Nachricht vom Mai 2020