Verantwortlicher Umgang im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Bistum Mainz

Umsetzung und Gestaltung

Zur Erleichterung Ihrer Arbeit gibt es folgende Formate zum Download:

  • pdf-Dateien und jpg-Dateien zur Nutzung, wie angeboten = der Internetbrowser zeigt sie gleich zum Anschauen an
  • Word-Dateien zur eigenen Bearbeitung = sie stehen zur Speicherung auf Ihrem Rechner bereit, danach öffnen Sie diese Datei in Ihrem Textbearbeitungsprogramm. Falls dieses schon älter ist, können sie eine txt-Datei anfordern unter der Mail-Adresse:
weihwasserbecken_by_hendrik_steffens_pfarrbriefservice (c) Hendrik Steffens in: Pfarrbriefservice.de

Online-Seminar Corona

Die Stabsstelle Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bietet in Kooperation mit dem Arbeitsmedizinischen Dienst des Bistums Mainz, der BAD GmbH, und der Abteilung Fortbildung und Beratung im Personaldezernat Fortbildungen zum neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 an.

Folgende Themen werden in der Fortbildung behandelt:

  • Grundwissen und Infektionswege Coronavirus
  • Gefährdungen beurteilen und wirksame Maßnahmen ableiten
  • Unterstützungssysteme im Bistum Mainz

Adressaten: Das Online-Seminar richtet sich an Haupt-und Ehrenamtliche, die bei der Erstellung/Anpassung von Hygienekonzepten & Gefährdungsbeurteilungen zum Coronavirus SARS-Cov-2 mitwirken oder diese verantworten.

Zielsetzung: Den Teilnehmenden werden Fach- und Methodenkompetenzen vermittelt, um durch eine angepasste Organisation das Infektionsrisiko für den Coronavirus SARS-CoV-2 in Ihrer Einrichtung ausreichend zu reduzieren.

Die Fortbildungen finden an 4 Terminen ( 2 x Juli / 2 x August ), auch in der Ferienzeit, zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt, um allen Interessierten vor der Wiederaufnahme der Aktivitäten oder Rückkehr zum Regelbetrieb die Möglichkeit der Teilnahme anzubieten.
Die Beschreibung zum Online-Seminar mit Terminen und die Anmeldemodalitäten finden Sie in der Anlage. Unter folgendem Link gelangen Sie direkt zur Anmeldeseite: https://bistummainz.de/bildung/fortbildung-beratung/index.html 

Sprechstunde des Betriebsarztes zum Thema Corona für hauptberuflich und ehrenamtlich Mitarbeitende

Markus Wohlhöfer (c) BAD

Im Rahmen der aktuellen Coronakrise kommen auch vermehrt arbeitsmedizinische Fragen auf. Daher bietet die Stabsstelle Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bistum Mainz eine telefonische Sprechstunde an. 

Der Betriebsarzt Markus Wohlhöfer vom B·A·D, dem betriebsärztlichen Dienst des Bistums Mainz, beantwortet gerne telefonisch arbeitsmedizinische Fragen zu folgenden Terminen, jeweils von 8.15 - 12.00 Uhr.  Am 2.07. findet die Sprechstunde ausnahmsweise von 12.15-16 Uhr statt

  • Donnerstag, 02.07.2020 von 12.15 -16.00 Uhr
  • Donnerstag, 13.08.2020
  • Donnerstag, 10.09.2020
  • Donnerstag, 01.10.2020
  • Montag, 02.11.2020
  • Donnerstag, 03.12.2020

Die telefonische Sprechstunde ist zu erreichen unter der Corona-Hotline des Bistums unter 06131 253-334, außerhalb der telefonischen Sprechstunde unter der E-Mail: bistummainz@bad-gmbh.de