Leben in Zeiten von Corona - Einblick in Ideen und Initiativen im Bistum Mainz

Fenster zu einem Haus (c) Paul McGowan auf Pixabay

Wir erleben viele neue Ideen für Gottesdienst, Gemeinschaft und Aktionen, die lebensfroh, hilfreich und coronatauglich sind. Einiges davon zeigen wir auf diesen Übersichtsseiten.Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Perspektive und alles Gute! Ihre Internetredaktion zusammen mit der Bistumsleitung und den Kolleg*innen von Krisenstab, Schule, Seelsorge, Caritas, Jugend, Medien und aus den Gemeinden.

Einladung in den Dom: der Trauer und der Angst in der Corona-Pandemie einen Ort geben

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat am 27.01.2021 die Gotthardkapelle des Mainzer Domes als einen Ort der Stille und des Gebetes besonders in den Anliegen der Corona-Pandemie eingerichtet. "Das Licht der Kerze ist ein Gebet, das weitergeht. Möge von diesem Ort Segen ausgehen." Sie ist werktags von 9-17 Uhr geöffnet, sonntags 13-17 Uhr.

Anweisungen & Hilfen

Hinweise des Dienstgebers und des Arbeitsschutzes für Mitarbeitende im Bistum Mainz: Regeln, Vorlagen, Hygienekonzepte.

Gottesdienste online

Vielfältige digitale Formate ergänzen und bereichern das Angebot der Gottesdienste. Zur Übersicht der Angebote.

Hotlines

Übersicht von Beratungsangeboten für verschiedene Zielgruppen, wie junge Menschen, Mitarbeitende in Caritas und Pastoral, ...

Glauben leben jetzt

Wir haben neue Formen gefunden den Glauben zu leben. Der Glaube soll sichtbar bleiben, manchmal reicht dafür schon ein Licht.

Gemeinde leben jetzt

In den Gemeinden wurden und werden Risikogruppen durch Nachbarschaftshilfe unterstützt. Zum Beispiel, indem Einkäufe übernommen werden.

Sei gut, Mensch!

Die Einrichtungen des Caritasverbandes bieten Beratung in Notsituationen, z.B. bei Verschuldung, häuslicher Gewalt, ...

Impulse und Gebete

Schenke uns jetzt Mut und Zuversicht: Gebete und Impulse von Seelsorger*innen aus verschiedenen Regionen des Bistums und die Gebete des Papstes.

Abschied nehmen

Zurzeit kann es noch schwerer sein, in der eigenen Trauer Unterstützung und Zuversicht zu erfahren. Auch für Begleiter*innen gelten veränderte Regeln.

Solidarisch arbeiten

Für manche Betriebe steht auch ihre Existenz auf dem Spiel. Wie kann eine solidarisch arbeitende Gesellschaft aussehen, fragt die Betriebsseelsorge.

Familie leben

Nichts ist mehr wie es war - der Alltag steht Kopf! Wie gelingt nun das Familienleben in diesen besonderen Zeiten?

Schule gestalten

Wie lässt sich Schulzeit gut gestalten? Welche Fragen, guten Ideen und Probleme tauchen dabei auf? Hilfe auch beim schulpsychologischen Dienst.

Weltkirche leben

Menschen in anderen Ländern trifft die Coronakrise ungleich stärker als uns. Hier gilt es die Partner*innen in der Weltkirche zu unterstützen.

Ferien Zuhause

Eine Handreichung des BJA und die Planungshilfe der Stabsstelle Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz bietet Empfehlungen.

#wirbleibenverbunden

Der BDKJ teilt unter dem Titel #wirbleibenverbunden Impulse, Anregungen für Aktionen, etc. auf Instagram und Facebook. Zur Übersichtsseite Jugend.

Verschwörungstheorien

Neben vielen seriösen Aufklärungsangeboten zum Thema Corona machen auch zahlreiche Fakenews und Verschwörungsmythen zum Thema die Runde.

Katholische Schulen

Die aktuellen Regelungen für die Katholischen Schulen erfahren Sie hier: Mehr Informationen und eine Linkliste der Schulen.