Schmuckband Kreuzgang

Wort zur Woche

Ferienzeiten

Wort zur Woche (c) D. Thiel
Wort zur Woche
Datum:
Do 30. Jul 2020
Von:
Dietmar Thiel

In Dezember 2018 startete die StadtPost eine neue Serie. In jeder StadtPost Neu-Isenburg gibt es ab sofort ein „Wort der Woche". Pfarrerinnen, Pfarrer und Vertreter der Kirchengemeinden aus Neu-Isenburg teilen ihre Gedanken zur Jahreszeit, zu Entwicklungen in unserer Gesellschaft oder zu Dingen, die sie aus christlicher Sicht bewerten, mit.

In der Ausgabe: Jahrgang 36, Ausgabe Nr. 31, Donnerstag, 30. Juli 2020, veröffentlichte die StadtPost folgenden Artikel:

Ferienzeiten

Zeit für sich selbst zu haben und ein paar Tage für sich selbst zu nutzen, hat einen großen Einfluss auf unser Leben. Wir sind mit solchen Erfahrungen vertraut. Wir wissen, dass solche Zeiten abseits hektischer Tage wichtig sind. Sie geben uns Ruhe und Entspannung. Diese Auszeiten haben einen großen Nutzen für unser Leben.

Die Zeit abseits der Routine bringt neue Energie und eine neue Lebensperspektive. Solche Fälle sind uns aus den Evangelien bekannt. Jesus nimmt sich Zeit für sich selbst. Er macht das, damit er gestärkt und erfrischt zurückkommt. Nur in einem erfrischten Geist und einem entspannten Körper kann man seine innere Energie zu einer zufriedenstellenden Lebensgestaltung nutzen. Zeit für sich selbst hat noch eine andere Dimension. Sie bietet uns die Gelegenheit, in tieferen Kontakt mit unserem Schöpfer zu kommen. Das ist wichtig. Der Mensch soll auf dem starken Fundament stehen, auf dem er oder sie untrennbar mit ihm verbunden ist. Je mehr wir uns unserer Wurzeln bewusst werden, desto mehr können wir blühen und Früchte tragen. Deshalb fordern uns die Zeiten, die wir für uns selbst nutzen, manchmal heraus. Sie verlangen Veränderungen, die uns helfen, uns besser zu organisieren.

 Natürlich können solche selbstgenutzten Auszeiten uns auch entspannt und stressfrei machen. Sie können uns neue Inspirationen bringen. Folglich können wir bessere Lösungen mancher Probleme finden. Sie können Ansätze liefern, um unsere eigenen inneren Konflikte und Konflikte mit anderen zu lösen. Wenn man sich Zeit für sich selbst nimmt, dann wird man sicher davon profitieren. Ferien sind eine gute Gelegenheit, damit zu beginnen. Es ist eine große Chance, neue Inspiration zu schöpfen, um die Beziehung und die Vision für das eigene Leben neu zu definieren. Die Zeit zum Entspannen und Beruhigen ist sehr wichtig. Wir brauchen sie dringend, weil wir heute durch die unerwarteten und ungewöhnlichen Veränderungen in der Welt stark herausgefordert werden. Wir müssen diese Gegenwartsprobleme überwinden. Mögen diese Ferientage für alle eine fruchtbare Zeit der Erfrischung, der geistigen Stärkung und inneren Selbstfindung sein.

Pater Biji Purakkeril Kaplan, St. Josef, Neu-Isenburg