KiTa-Team (c) Sr. Annabell

  Herzlich willkommen auf der Homepage unserer katholischen Kindertagesstätte St. Elisabeth.

Auf den folgenden Seiten möchten wir unser pädagogisches Konzept erläutern und Informationen rund um den Kindergarten zur Verfügung stellen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen und hoffen, dass Ihnen unser Angebot gefällt und Sie öfters hier vorbeischauen werden.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten KiTa (c) N. Seibt

Abschlußfest der Vorschulkinder

Abschlussfest der Vorschulkinder (c) KiTa St. Elisabeth

Die Vorschulkinder luden Pfarrer Wornath zu ihrem Fest ein, er nahm die Einladung sehr gerne an und segnete die Kinder an der Marienstatue vor dem Pfarrhaus. Im Anschluß gab es Chicken Nuggets und Pommes. Die Kinder haben das Fest mitgeplant und konnten in allen Bereichen partizipieren. So wünschten sie sich noch ein Mal ein kleines Handtheater von den Erzieherinnen und Erziehern, weil sie dabei immer soviel Spaß hatten.

Der Höhepunkt war die Nachtwanderung mit einem echten Gespenst, das sogar blinkte. Das Gespenst behütete einen Schatz, den die Kinder von ihm geschenkt bekamen.  Die Postrohre der KiTa hatten die Erzieherinnen und Erzieher in kleine Raketen verwandelt. Gegen 23 Uhr wurden die Kinder dann, wie es so Brauch ist, symbolisch aus der Kita geschmissen.

Auf Grund der Hygieneverordnung konnte leider keine Übernachtung stattfinden.

Die Eltern der Vorschulkinder beschenkten die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Kinder mit bunten Schokokugeln und einem sehr schön vormuliertem Dankeschön.

Dafür und auch für das schöne Abschiedsbild und die Fingerabdrücke bedankt sich das KiTa-Team ganz herzlich!

Segnung der Vorschulkinder

Erhebung der regulären KiTa-Beiträge

Die Stadt Reichelsheim hat beschlossen, ab dem 1. Juli wieder die regulären KiTa-Beiträge zu erheben. Unsere KiTa St. Elisabeth schließt sich in Abstimmung mit der Stadt diesem Vorgehen an und erhebt ebenfalls wieder die KiTa-Beiträge in regulärer Höhe.

Der Elternbeirat sagt "Danke"

Danksagung Elternbeirat (WZ - 16. Mai 2020) (c) L. Zannino

Mit einer Anzeige in der Wetterauer Zeitung vom 16. Mai hat sich der Elternbeirat für die gute Arbeit, welche in und um die KiTa geleistet wird, bedankt. Die KiTa-Leitung, die Erzieherinnen und Erzieher, alle Mitarbeiter der KiTa, sowie Pfarrer Wornath und die KiTa-Beauftragten sagen ein herzliches Vergelt’s Gott für diese Danksagung.

Schlangelange

Das Resultat unserer Aktion "Schlangelange" darf sich durchaus sehen lassen (siehe Fotografien). Vor Ort überzeugten sich die KiTa-Leiterin Nataly Seibt, Erzieherin Christine Dönges und Reporter Holger Hachenburger davon, wie toll sich die Kinder und Eltern unserer KiTa St. Elisabeth an dieser Aktion beteiligten.

Schlangelange - Einladung

Die Kindertagesstätte lädt alle Kinder aus Dorn-Assenheim herzlich zum Projekt "Schlangelange" ein!

Der Anfang ist gemacht, hinter dem Außengelände der KiTa findet ihr unsere Schlange, nun wollen wir doch mal sehen wie lang die Schlangelange werden kann! Macht mit, wir freuen uns auf Eure bunten Steine! Bleiben sie gesund!

Liebe Grüße sendet ihnen das Kita Team 

Elternbeirat

vlnr: K. Gäck, K. Seibold, L. Zannino (c) KiTa St. Elisabeth

Der Elternbeirat der KiTa St. Elisabeth Dorn Assenheim besteht zurzeit aus drei Mitgliedern: Frau K. Gäck, Frau K. Seibold und Frau L. Zannino.

Unser Ziel ist die Förderung und die Optimierung der guten, partnerschaftlichen und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Eltern, Erziehern und Träger.

Der Elternbeirat setzt sich als Vertretung aller Eltern für deren Anliegen, Vorschläge und Wünsche ein.

Wir unterstützen die KiTa bei der Organisation und Durchführung von Aktivitäten und Festen, deren Erlös der KiTa zugutekommt und für verschiedene Zwecke/Gegenstände verwendet wird.

Als Elternbeirat sind wir das Sprachrohr zwischen Eltern und Einrichtung bzw. Erziehern.

Aus diesem Grund können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen.

Für uns bedeutet Elternbeirat:

E ngagieren

L ösungen finden

T eamwork mit Eltern, Erziehern und Träger

E in Jahr gewählt sein

R atgebende Funktion

N eue Impulse setzen

B escheid wissen

E rwirtschaften von Einnahmen

I nitiative ergreifen

R undumblick bewahren

A nsprechpartner für alle sein

T eilnahme an Veranstaltungen