Öffentliche Gottesdienste

Eucharistie (c) Pixaby
Bei der Feier von öffentlichen Gottesdiensten sind Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten. Von Seiten der Pfarrgruppe werden Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt und die Kirchen für die sichere gemeinsame Feier vorbereitet.

In der Regel reicht die maximale Kapazität der Kirchen aus, um alle Mitfeiernden der Heiligen Messen einlassen zu können.

 

Checkliste für den Besuch des Gottesdienstes

  • In den Kirchen liegen Blankoformulare zum Eintragen und Abgeben bereit. Diese findet man auch am Ende dieser Checkliste als digitalen Download zum Ausfüllen zuhause.
  • Ich folge den Anweisungen des Ordnerpersonals
  • Ich betrete und verlasse die Kirche mit einem Nasen-Mund-Schutz.
  • Am Eingang der Kirche desinfiziere ich meine Hände.
  • Ich halte Abstand – auch beim Gang zur Kommunion

 

Pfarrer Wornath, die Pfarrsekretärinnen Frau Lang und Frau Mehrling, die Schwestern vom
Barmherzigen Jesus, alle Mitarbeiter der Pfarrgruppe und die PGR-Vorsitzenden
wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Segen!

Heilige Messe im Pfarrgarten St. Nikolaus

Heilige Messe (c) D. Dallwitz

Habe es noch nicht bereut

Open-Air-Gottesdienst zur einjährigen Amtseinführung – Neues Keyboard

Niddatal – Reichelsheim (hh.) „Ich bin jetzt seit einem Jahr Pfarrer in der Pfarrgruppe und habe es noch nicht bereut.“ freut sich Pfarrer Kai R. Wornath unter dem Applaus der Gottesdienstbesucher. Am 1. September 2019 wurde er feierlich in sein Amt als Pfarradministrator der Pfarrgruppe St. Nikolaus (Wickstadt) und St. Maria Magdalena (Dorn-Assenheim) eingeführt. Zu einem guten Anlass, sich hieran zu erinnern gestaltete sich die Open-Air-Messe im Pfarrgarten von St. Nikolaus, der trotz Covid-19-Reglementierungen rund 80 Gläubigen Platz bot.

Zudem wurde ein neues Keyboard geweiht. Das Instrument wurde durch viele Einzelspenden binnen weniger Monate finanziert und wartete coronabedingt seit März auf seinen ersten Einsatz.  Der ist zwar grundsätzlich St. Bernhard in Assenheim vorbehalten, kann aber auch von der Jugendband oder anderen Gruppen der Pfarreien genutzt werden. Doch nun war es soweit: Petrus sorgte für einen sonnigen Vormittag, Andreas Schmidt begleitete die neu formierte Schola am Keyboard.

Pfarrer Wornath bedankte sich bei den freiwilligen Helfern, die den Gottesdienst durch ihre tatkräftige Unterstützung ermöglichten. „Es ist schön wieder etwas gemeinsam in der Pfarrgruppe zu machen“, zeigten sich die Besucher gut gelaunt und freuen sich bereits auf die nächsten Termine von Freiluft-Gottesdiensten: Am 3. Oktober ist um 20 Uhr eine Marienandacht im Pfarrhausgarten in Dorn-Assenheim bei Kerzenschein geplant, die in gemütlicher Runde ausklingen soll. Am darauffolgenden Tag, dem 4. Oktober, feiert die Pfarrgruppe ab 10 Uhr das Erntedankfest im Pfarrheimgarten in Dorn-Assenheim. Zu beiden Gottesdiensten lädt die Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim herzlich ein!

Impressionen zur Heilige Messe im Pfarrgarten St. Nikolaus

Taufen im September

Im Monat September wurden Anouk Bauer, Toni Einhoff und Zoey Lynn Schütz getauft: Gottes Segen begleite und behüte Sie in der Gemeinschaft der Katholischen Kirche!

Ökumenische Einschulungsgottesdienste

Einschulung D-A 1 (c) Sr. Mateusza

Die Schulanfänger aus unserer Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim haben am Montag, dem 17. August, und am Dienstag, dem 18. August, ökumenische Einschulungsgottesdienst gefeiert. Da Pfarrer Wornath kurzfristig erkrankt war, hat ihn Schwester Mateusza bei den Gottesdiensten vertreten.

Zunächst versammelten sich am Montag im Abstand von jeweils einer Stunde drei Gruppen in der katholischen Kirche St. Maria Magdalena in Dorn-Assenheim mit der evangelischen Pfarrerin Angela Schwalbe und der katholischen Ordensschwester Mateusza. Es war gut, dass wir trotz Corona unter Beachtung der Hygieneregeln einen Gottesdienst feiern konnten.

Leitmotiv war der Satz: „Ein Engel für dich!“. Es gab dazu auch ein interessantes Gespräch mit den Kindern über Schutzengel. In Gemeinschaft haben wir zusammen für die Kinder um Kräfte und Fähigkeiten gebetet, dass sie ihre Talente entdecken, entwickeln und die Aufgaben in der Schule gut bewältigen. In unser Gebet haben wir auch Eltern, Lehrerinnen, Lehrer, Katecheten, Schüler im kommenden Schuljahr eingeschlossen. Wir haben besonders um Gottes Nähe gebetet, damit alle erfahren, dass jeder von uns einen Schutzengel an der Seite hat, der immer auf ihn aufpasst, auf allen Wegen, an allen Tagen unseres Lebens.

Pfarrerin Schwalbe, Schwester Mateusza und Frau Enke haben den Gottesdienst musikalisch begleitet. Kinder und Eltern haben sich im Rhythmus der Musik bewegt.  Am Ausgang der Kirche haben die Kinder von uns einen „Reflektor-Schutzengel“ und ein Schutzengelgebet bekommen.

Die Schulanfänger aus Florstadt hatten ihr Schulanfangsfest am Dienstag, den 18. August, in der Turnhalle der Karl-Weigand-Schule. Gute Wünsche sprachen die Schulleiterin Frau Burkhard und Bürgermeister Herr Unger aus. Die Lehrerinnen und Schüler der zweiten Klassen haben für die Erstklässler ein schönes Programm und ein kleines Geschenk vorbereitet. Die evangelische Pfarrerin Ursula Seeger und die katholische Ordensschwester Mateusza haben über die Schülerinnen und Schüler ein Segengebet gesprochen.

Ebenfalls am Dienstag haben sich die Kinder und Eltern aus Assenheim mit den evangelischen Pfarrerinen Rita Mick Solle und Evelyn Giese sowie der katholischen Ordensschwester Mateusza vor der evangelischen Kirche in Assenheim versammelt. Im Freien haben sie zusammen mit Gott das neue Schuljahr begonnen und daran erinnert, dass Gott die ganze Welt in seiner Hand hält. Alle haben gemeinsam um Gottes Segen gebetet und Lieder mit Bewegung gesungen. Als Geschenk haben die Kinder Segensgebetkarten und ein Reflektorkreuz mit Regenbogen bekommen.

Impressionen von den ökumenischen Einschulungsgottesdiensten

Aktuelles

Tipps

Pfarrei St. Nikolaus

Friedensstraße 1
61197 Florstadt

Bürozeiten in Florstadt

Montags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mittwochs: 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Donnerstags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Pfarrei St. Maria Magdalena

Kirchplatz 1
61203 Reichelsheim

Bürozeiten in Dorn-Assenheim

Dienstags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mittwochs: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr 
Donnerstags: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr 

Standorte der kath. Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim