Unsere Pfarrkirche St. Maria Magdalena

Die Pfarrkirche von Dorn-Assenheim wurde ab dem Jahr 1714 auf dem Areal einer früheren Kirche errichtet, die 1367 erstmals genannt worden ist. Geweiht wurde unsere Kirche nach Fertigstellung im Jahr 1719.

Sie war ursprünglich eine längsgerichtete Saalkirche, die 1931 durch ein Querschiff und den polygonalen Chor erweitert wurde. Ein freistehender Glockenturm wurde errichtet, der heute der Kirche die prägende Gestalt gibt. 

1992 wurde die Kirche außen renoviert und 1996 begann die umfangreiche Innenrenovierung, bei der auch die schönen Altäre, die aus Klosterbesitz stammen und noch älter als die Kirche sind, die Kanzel (1719) und alle barocken Figuren restauriert wurden.

Um die Kirche herum befindet sich der auch heute noch genutzte Friedhof und in einem geschlossenen Ensemble das Pfarrhaus, die Kindertagesstätte mit großem Spielgarten und das Pfarrheim mit Festsaal, Jugendraum und Pfarrbücherei.

Kirche Dorn-Assenheim Außenansicht