Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim

Feldersegnung

Die Tücken örtlicher Begebenheiten machen auch vor einem Pfarrer nicht halt: So sah sich unser Pfarrer Kai R. Wornath kürzlich mit der Reklamation eines Dorn-Assenheimer Landwirts konfrontiert, dass der Wettersegen nur noch sporadisch, wenn überhaupt erteilt wird. Negative Auswirkungen auf den erwarteten Ernteertrag nicht ausgeschlossen. Amtsvorgänger Markus Stabel, so die heimische Landwirtschaft, segnete Felder und Wiesen quasi im sonntäglichen Rhythmus. Nachdem nun auch noch die traditionelle Flurporozession an Christi Himmelfahrt der Covid-Pandemie zum Opfer fiel, war angesichts der doch besorgniserregenden Witterung Handeln angesagt.
Noch am Tag des pastoral-bäuerlichen Gipfelgesprächs lud Pfarrer Wornath zu einer Feldersegnung an. Das ließen sich die Landwirte nicht zweimal sagen und erschienen in voller Präsenzstärke zum 18 Uhr-Termin. So wurde am so genannten “Herrgottchen“ in der Alten Gasse der Flursegen feierlich erteilt. Als dann bei der unmittelbaren beidseitigen Nachbesprechung bereits die ersten Tropfen vom Himmel fielen, war man sich sicher und auch Pfarrer Wornath um eine Erfahrung reicher: „Die Anliegen der Dorn-.Assenheimer Landwirte erledigt der Herr sofort. Man muß ihn nur bitten.“                                                                                                       H. Hachenburger

Fronleichnam

Die Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim feierte am 3. Juni die Heilige Messe zum Fronleichnamsfest im Pfarrheimgarten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde auch in diesem Jahr davon abgesehen, mit einer Prozession durch die Straßen und Wege zu gehen.
Erfreulicherweise hat die hessische Landesregierung wenige Tage vor dem Fronleichnamfest das gemeinschaftliche Singen im Freien gestattet, so dass alle Gläubigen - mit Nasen-Mund-Schutz versehen - kräftig in das Lob Gottes einzustimmen vermochten.
Wir Katholiken gedenken an Fronleichnam besonders dem Leibe und Blute Christi, die in jeder Eucharistiefeier für uns real gegenwärtig werden: Die Hostie und der Wein sind wirklich Christus. Traditionell nehmen am Fronleichnamfest die Erstkommunionkinder teil, die am Weißen Sonntag den Leib Christi empfangen durften.
Mehr als 125 Mitfeiernde, der Gesang unserer Kantorin Antonia Finkeldey, das Orgelspiel des Organisten Andreas Schmidt und der feierliche Schmuck des Altares formten die Heilige Messe zu einem schönen und würdigen Gottesdienst. Am Ende der Heiligen Messe erteilte Pfarrer Kai R. Wornath den sakramentalen Segen mit der Hostie in der Monstranz.
Im Anschluss der Heiligen Messe wurde unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln noch ein kleiner Imbiss und Getränke gereicht, zudem durften sich alle Mitfeiernden als Geschenk Blumen von den auf dem Weg zum Pfarrheim aufgestellten Vasen mitnehmen.

Impressionen zu Pfingsten

Die Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim hat das Pfingstfest 2021 mit Heiligen Messen und einer Gebetswache samt Eucharistischem Segen besonders feierlich begangen. In der Galerie finden sich einige fotografische Eindrücke davon.

Marienmesse rund um die Kirche St. Nikolaus

Im Wonnemonat Mai feierte die Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim eine Heilige Messe rund um die Kirche St. Nikolaus im Hofgut Wickstadt, um auch den Menschen eine gemeinschaftliche Gottesdiensterfahrung zu bieten, die sich nach Gemeinschaft sehnen, aber Kircheninnenräume wegen der Corona-Pandemie meiden.
Die Gottesmutter Maria hat bei Petrus ihr gutes Wort für uns eingelegt: Bei sommerlichen Temperaturen durften wir uns der Natur und des schönen Wetters erfreuen. Und durch die Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer aus der Pfarrgruppe, sei es beim Auf- und Abbau, sei es als Küsterin, sei es als Musiker oder als Ministrantinnen und Ministranten wurde eine schöne Feier der Heiligen Messe ermöglicht. Die positiven Rückmeldungen vieler Menschen ermutigen uns als Pfarrgruppe, in Zukunft vermehrt Gottesdienste unter freiem Himmel zu feiern.

Impressionen Marienandacht

Am 1. Mai eröffnete die Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim den Marienmonat Mai mit einer Marienandacht im Pfarrhausgarten zu Dorn-Assenheim. Die Gläubigen versammelten sich um die von Pfarrer Kai R. Wornath gestiftete Marienfigur.
Die katholische Kirche betrachtet Maria als die wichtigste unter allen Heiligen. Darum wird Maria in besonderer Weise verehrt. Aus dem farbenfrohen Aufblühen der Natur in dieser Zeit ergibt sich die Mariensymbolik des Monats Mai. Die Blumen und Blüten symbolisieren Maria in ihrer Gnadenfülle; sie wird als „die schönste Blume“ besungen.
Die musikalische Gestaltung übernahmen unsere Kantorinnen und Kantoren aus der Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim: Antonia Finkeldey, Anette Karhof, Christoph Bommersheim und Jan Frische.

Tipps

Download des Pfarrbriefes

Spenden

Klingelbeutel (pixaybay) (c) Sarah Frank, Factum/ADP; Pfarrbriefservice.de

Katholische Kirchenkasse Wickstadt

IBAN: DE03 5185 0079 0063 0002 56

BIC: HELADEF1FRI

Katholische Kirchenkasse Dorn-Assenheim

IBAN: DE74 5186 1616 0400 2021 18

BIC: GENODE51REW

Ein herzliches vergelt´s Gott sagen wir
allen großzügigen Spendern!

Pfarrei St. Nikolaus

Friedensstraße 1
61197 Florstadt

Bürozeiten in Florstadt

Montags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mittwochs: 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Donnerstags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Das zentrale Ziel der Präventionsarbeit ist es, Kinder, Jugendliche sowie schutz- und hilfebedürftige Erwachsene vor jeglichen Grenzverletzungen und Machtmissbrauch zu schützen. Sie basiert auf einer Kultur der Achtsamkeit und konsequentes Handeln in Fällen, in denen das Wohl von anvertrauten Personen gefährdet ist. Dafür braucht es einheitliche Qualitätsstandards und klare Regelungen, die für alle verbindlich sind und wirken. Im Zusammenspiel dieser Maßnahmen wollen wir Kindern, Jugendlichen und schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen sichere Orte bieten, an denen sie respektvoll begleitet werden und sich in ihrer Entwicklung gut entfalten können.

Pfarrei St. Maria Magdalena

Kirchplatz 1
61203 Reichelsheim

Bürozeiten in Dorn-Assenheim

Dienstags: 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Mittwochs: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr 
Donnerstags: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr 

Nataly Seibt

Präventionsbeauftragte

Telefon: 06035-5452

Standorte der kath. Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim