Die Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim

Die Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim wird von Pfarrer Kai R. Wornath geleitet, der seinen Wohnsitz in Dorn-Assenheim hat. Darüber hinaus sind drei Schwestern vom Orden der Schwestern vom Barmherzigen Jesus und zwei Pfarrsekretärinnen in der Pfarrgruppe tätig.

Die beiden Pfarrgemeinderäte wollen sich im Sommer 2020 in einem Gremium vereinigen, um die Herausforderungen und Chancen der Pfarrgruppe gemeinschaftlich anzunehmen.

Kirchenmusik: Für die Kirchenmusik sorgen ein Kirchenchor, eine Jugendband, Organisten sowie Kantorinnen und Kantoren. Der Musikverein "Harmonie" und der Gesangverein "Concordia" bringen sich bei vielen Gelegenheiten in die musikalische Gestaltung der Heiligen Messen und der Walllfahrten mit ein.

Liturgie: Es gibt ein breites und reichhaltiges liturgisches Angebot in unserer Pfarrgruppe: Heilige Messen, Wortgottesfeiern, Andachten, Stundengebete, Wallfahrten, Bußgottesdienste, Frühschichten, Kindergottesdienste, Jugendgottesdienste, Kreuzwege und das Große Gebet.

Ehrenamtliche: Es gibt Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen, Lektoren und Lektorinnen sowie zahlreiche Messdiener und Messdienerinnen. Wir haben ehrenamtliche und angestellte Küster. Es gibt Gruppen, die sich um Kindergottesdienste,  Familiengottesdienste, die Wallfahrten und die Sternsinger kümmern. Auch eine Gruppe der katholischen Arbeitnehmerschaft (KAB) ist hier aktiv. Zusätzlich wird Erwachsenenbildung durch regelmäßige Veranstaltungen des Stefanuskreises angeboten.

Wallfahrten: Die Pfarrgruppe organisiert drei Wallfahrten im Jahr. Sie starten von der Kirche St. Nikolaus (Wickstadt) und führen nach Maria Sternbach. Darüber hinaus gibt es bis zu 40 Wallfahrten und Gottesdienste verschiedenster Art von anderen Pfarreien und Gruppen, Hochzeiten und weitere kirchliche Veranstaltungen.

KiTa St. Elisabeth: Die Pfarrei St. Maria Magdalena (Dorn-Assenheim) ist Träger des katholischen Kindergarten St. Elisabeth.

Bücherei: In Dorn Assenheim gibt es seit 1958 eine katholische Bücherei. Dort finden Sie immer die aktuellste Literatur, egal ob für Kinder oder Erwachsene, ob in Papierform oder als digitales Medium. Der Bestand umfasst zurzeit etwa 3.800 Medien. Jährlich findet im November eine umfangreiche Buchausstellung statt.

Seniorenarbeit: Die Pfarrgruppe bietet ein gemeinsames Programm in der Seniorenarbeit an. Auf dem Gebiet der Pfarrgruppe gibt es zwei Seniorenheime, Taunusblick in Assenheim und das Marie Juchacz-Heim in Nieder-Florstadt. In beiden Seniorenheimen feiern wir regelmäßig Gottesdienste.

Ökumene: Mit den evangelischen Pfarreien im Gebiet der Pfarrgruppe gibt es gemeinsame Projekte, so etwa Schulgottesdienste, in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag, ökumenische Passionsandachten mit Beteiligung des evangelischen und des katholischen Kirchenchores, den Weltgebetstag der Frauen und die Sternsingeraktionen. Die Pfarrkirche St. Maria Magdalena (Dorn-Assenheim) wird von der evangelischen Gemeinde Reichelsheim für Sonntagsgottesdienste genutzt, katholische Gottesdienste werden regelmäßig in der evangelischen Kirche in Reichelsheim gefeiert.

Logo der Pfarrgruppe Wickstadt / Dorn-Assenheim

Schwestern vom Barmherzigen Jesus

Schwester Cäcilia, Schwester Mateusza, Schwester Annabell (c) Schwestern vom Barmherzigen Jesus

Jesus übertrug der heiligen Schwester Faustyna Kowalska die Mission, eine neue Ordensgemeinschaft zu gründen. Der selige Pfarrer Michael Sopoćko, der Beichtvater der Heiligen, setzte den Wunsch Jesu in die Tat um. Die neue Ordensgemeinschaft gründete sich in den Jahren 1941-1942 in Vilnius. Das gemeinsame Leben der Schwestern begann am 25. August 1947 in Myślibórz, in Polen. Am 13. Mai 2008 wurde die Gemeinschaft päpstlich anerkannt.

Unser Charisma besteht aus den drei Teilen Gebet, Wort und Tat. 

Es freut uns, dass wir seit November 2016 hier in der KiTa und der Pfarrei tätig sein dürfen: Schwester Cäcilia arbeitet als Erzieherin in der KiTa St. Elisabeth, Schwester Mateusza als Pastorale Mitarbeiterin und Schwester Annabell befindet sich noch in der Ausbildung,

Barmherzigkeit brauchen wir alle – jeder und überall. Deshalb beschränkt sich unser Dienst nicht auf eine bestimmte Form. In allen unseren Wirkungsbereichen wollen wir die Barmherzigkeit Gottes so verehren, dass sie ganz besonders in den Beziehungen mit unseren Mitmenschen sichtbar wird.   Wir beten für Sie und in allen Ihren Anliegen und bitten auch Sie, uns mit Ihrem Gebet zu unterstützen. 

Sr. Cäcilia, Sr. Mateusza und Sr. Annabell 

Infos zur Ordensgemeinschaft unter: www.zgromadzenie.faustyna.org