Gastgeber sein für den 3. ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt

Brief von Bischof Kohlgraf an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im pastoralen Dienst im Haupt- und im Ehrenamt

Postkarten Ankündigung Ökumenischer Kirchentag Frankfurt 2021 (c) Bistum Limburg
Postkarten Ankündigung Ökumenischer Kirchentag Frankfurt 2021
Mo 4. Nov 2019
Bischof Peter Kohlgraf

Liebe Brüder und Schwestern,
vom 12. bis 16. Mai 2021 wird in Frankfurt der dritte Ökumenische Kirchentag stattfinden. Mit diesem Schreiben möchte ich Ihren Blick auf dieses große Ereignis richten, das für alle Christen in unserem Land wichtig sein wird und mit dem hohe Erwartungen verbunden sind, nicht zuletzt was die Besucherzahlen betrifft.

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und das Bistum Limburg sind die einladenden Kirchen; gemeinsam mit diesen sowie mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen und Waldeck und dem Bistum Fulda gehört unser Bistum Mainz zu den sogenannten gastgebenden Kirchen. Daher sind wir im Bistum Mainz auch gebeten, zum Gelingen dieses großen ökumenischen Treffens beizutragen. Die Vorbereitungen auf der Pfarr- und Dekanatsebene sind in den benachbarten Kirchen bereits zügig in Gang gekommen, um insbesondere den Abend der Begegnung (12. Mai 2021) zu gestalten und dabei die einzelnen Regionen der gastgebenden Kirchen vorzustellen. Darüber hinaus werden bereits jetzt Schlafgelegenheiten und geeignete Orte für geistliche Angebote vor Ort gesucht.

Ich darf Sie daher alle recht herzlich bitten – besonders die Dekanate, die in der Nähe von Frankfurt liegen –, sich in die Überlegungen und Planungen vor Ort einzubringen. Hierbei wird Sie das Ökumenereferat des Bistums gerne unterstützen (Kontakt: oekumene@bistum-mainz.de oder telefonisch: 06131/253867).

Es ist mir bewusst, dass unser Engagement ein Mehr an Arbeit bedeutet, zumal die erste Phase des Pastoralen Weges viele Kräfte beansprucht. Dennoch bitte ich Sie, sich in die Vorbereitungen einzubringen. Der Ökumenische Kirchentag ist ein wichtiges Zeichen in unsere Gesellschaft hinein, denn er zeigt uns und allen anderen, dass das Verbindende zwischen den Kirchen größer ist denn das Trennende. Und es drückt sich darin auch die Hoffnung aus, dass die Zukunft der Kirchen in einem intensiveren Miteinander besteht, damit das Evangelium in unserer Welt präsent bleibt.

Schon jetzt danke ich Ihnen allen sehr herzlich für Ihr Engagement, in welcher Form auch immer es geschieht, und ich danke für Ihre Gastlichkeit. Ich weiß, dass all dies nicht selbstverständlich ist!

Gottes Segen!
Herzliche Grüße

Peter Kohlgraf, Bischof von Mainz

mehr zum Ökumenischen Kirchentag