"Mainzer" beim Katholikentag in Münster (9.-13.5.)

Bistumsstand und Glaubensfeuer / Auch Bischof Kohlgraf und Weihbischof Bentz dabei

Katholikentag Münster (c) Katholikentag Münster
Katholikentag Münster
Mi 2. Mai 2018
tob (MBN)
Münster. Der 101. Deutsche Katholikentag, der von Mittwoch, 9., bis Sonntag, 13. Mai, in Münster stattfindet, steht unter dem Motto „Suche Frieden“.

Das Bistum Mainz wird unter anderem wieder mit einem Stand der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit auf der Kirchenmeile (Schlossplatz) vertreten sein. Auch die multimediale Illumination „Glaubensfeuer" wird mit live vorgetragenen Bibeltexten neunmal in der Kirche St. Lamberti in Münster zu sehen sein. Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf wird ebenso wie Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz, zum Katholikentag nach Münster kommen. Beide werden am Stand des Bistums Mainz zu Gast sein. Auch die Katholische Hochschule (KH) Mainz wird in Münster auf der Kirchenmeile mit einem Stand vertreten sein.

Termine mit Beteiligung aus dem Bistum Mainz:

Donnerstag, 10. Mai:

14.00-15.30 Uhr - Großes Podium „Zukunft der Kirche vor Ort - zwischen Dauerzoff und Grabesruh. Großpfarrei oder Kirche im Dorf - Konzepte im Widerspruch?" des Berufsverbandes der Pastoralreferent/inn/en Deutschlands (BVPR) sowie verschiedener pastoraler Räte. Unter anderen mit dem Osnabrücker Bischof Dr. Franz-Josef Bode und dem Dekanatsreferenten des Dekanates Wetterau-West, Pastoralreferent Andreas Münster, als Anwalt des Publikums.

Fürstenberghaus, 1. OG, F1, Domplatz 20-22

14.00-15.30 Uhr - Werkstatt „Die Sprache der Kirche ist so gut ... wie tot. Mit praktischen Übungen" mit Ludger Verst, Ständiger Diakon aus Dreieich und Gründer von Interfaith - Labor für soziale Kommunikation.

Gesamtschule Münster Mitte, Neubau, EG, Raum E.15, Jüdefelder Straße 10

16.30-18.00 Uhr - Podium „Schuld - Vergebung - Versöhnung. Impulse für eine glaubwürdige Kirche" der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), unter anderen mit Professor Dr. Stephan Goertz, Moraltheologe an der Universität Mainz.

Fürstenberghaus, 1. OG, F1, Domplatz 20-22

16.30-18.00 Uhr - Podium „Reli: Raus aus den Kirchen - rein in die Gesellschaft. Chancen und Risiken multikonfessionellen Unterrichts" der Kirchenvolksbewegung „Wir sind Kirche" unter anderen mit Elmar Middendorf aus Gau-Bischofsheim vom Vorstand des Bundesverbandes Katholischer Religionslehrer und -lehrerinnen an Gymnasien (BKRG) sowie Professor Dr. Clauß Peter Sajak, Religionspädagoge an der Universität Münster, sowie Renate Luig aus Mainz als Anwältin des Publikums.

Bezirksregierung, EG, Saal 1, Domplatz 1-3

20.00-21.30 Uhr - Abendcafé „Nur Unzufriedenheit und Unfriede? Jugend ohne Kirche - Kirche ohne Jugend" der Kolpingjugend Diözesanverband Münster unter anderen mit Dr. Jan Loffeld, Pastoraltheologe an der Katholischen Hochschule (KH) Mainz.

Gaststätte „Klamm & Heinrich", Breul 9

21.00 & 22.00 & 23.00 Uhr - „Glaubensfeuer - Bibelgala. Eine multimediale Illumination mit Live-Bibeltexten" der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Bischöflichen Ordinariates.

St. Lamberti, Lambertikirchplatz 1


Freitag, 11. Mai:

8.00-9.00 Uhr - Ökumenischer Gottesdienst „Wir halten den Himmel offen. Miteinander auf dem Weg zum Frieden sein" vom Verband katholischer Religionslehrerinnen und Religionslehrer an berufsbildenden Schulen (VKR). Musikalische Gestaltung durch Sebastian Sehr vom VKR aus Darmstadt.

St. Joseph, Sankt Josefs-Kirchplatz 11

11.00-12.30 Uhr - Werkstatt „Meine Jugend zählt - Lateinamerika und Deutschland. Jugendliche machen Ernst und übernehmen Verantwortung" des Hilfswerkes Adveniat, unter anderen mit Daniela Ordowski aus Mainz von der MIJARC-KLJB (Mouvement Internationale de la Jeunesse Agricole et Rurale Catholique der Katholischen Landjugendbewegung), dem Internationalen Katholischen Landjugendverband.

Adolph Kolping-Berufskolleg, Altbau, EG, Raum 18, Lotharingerstraße 30

11.00-12.30 Uhr - Podium „Der Himmel fällt aus. Christentum in der Krise", unter anderen mit Dr. Jan Loffeld, Pastoraltheologe an der Katholischen Hochschule (KH) Mainz

Bezirksregierung, EG, Bürgerhalle, Domplatz 1-3

11.00-12.30 Uhr - Gespräch „Frau in Liturgie. Zu den Möglichkeiten und Grenzen tätiger Teilnahme", unter anderen mit dem Würzburger Liturgiewissenschaftler Professor Dr. Martin Stuflesser, der Priester des Bistums Mainz ist.

Hildegardisschule, EG, Kapelle, Neubrückenstraße 17

12.30-13.30 Uhr - Eucharistiefeier „Freiheit und Frieden - unsere  Verantwortung" vom Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV). Zelebrant: Bischof Peter Kohlgraf; Predigt: Professor Dr. Peter Schallenberg, Paderborn.

Evangelische Universitätskirche, Schlaunstraße 3

14.00-17.00 Uhr - Hearing „Der Beitrag der katholischen Kirche für den Zusammenhalt der Gesellschaft" der Deutschen Bischofskonferenz. Das Hearing ist ein Beitrag zur Vorbereitung und inhaltlichen Schärfung des Gesprächsprozesses der Deutschen Bischofskonferenz im kommenden Jahr. Teilnahme von Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, Generalvikar des Bistums Mainz, sowie den fünf Mainzer Delegierten des Gesprächsprozesses: Pfarrer Mathias Berger, Diözesanjugendseelsorger und Leiter des Bischöflichen Jugendamts sowie BDKJ-Präses, Martin Buhl, Mitglied des Katholikenrates und des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Constanze Coridaß, Leiterin des Bischöflichen Jugendamtes und BDKJ-Diözesanvorsitzende, Renate Götz, Mitglied des Katholikenrates und Pastoralrates, und Patrick Landua, Sprecher des Katholikenrates im Bistum Mainz.

Katholische Akademie Franz Hitze-Haus, Großer Saal, Kardinal von Galen-Ring 50

14.00-15.30 Uhr - Werkstatt „Gehet hin in Frieden? Das Thema Frieden in der Feier der Eucharistie"  mit dem Würzburger Liturgiewissenschaftler Professor Dr. Martin Stuflesser, der Priester des Bistums Mainz ist.

Hildegardisschule, 1. OG, Raum 107, Neubrückenstraße 17

14.00-15.30 Uhr - Werkstatt „Die Sprache der Kirche ist so gut ... wie tot. Mit praktischen Übungen" mit Ludger Verst, Ständiger Diakon aus Dreieich und Gründer von Interfaith - Labor für soziale Kommunikation.

Gesamtschule Münster Mitte, Neubau, EG, Raum E.15, Jüdefelder Straße 10

16.30-18.00 Uhr - Podium „Gemeinsames Priestertum aller Getauften. Notnagel oder wiederentdeckter Schatz" der Initiative „Wege erwachsenen Glaubens" (WeG), unter anderen mit Bischof Peter Kohlgraf.

Hörsaalgebäude der Westfälischen Wilhelms-Universität, 1. OG, H4, Schlossplatz 46

21.00 & 22.00 & 23.00 Uhr - „Glaubensfeuer - Bibelgala. Eine multimediale Illumination mit Live-Bibeltexten" der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Bischöflichen Ordinariates.

St. Lamberti, Lambertikirchplatz 1


Samstag, 12. Mai:

11.00-12.30 Uhr - Werkstatt „Vom Konflikt zur Gemeinschaft - Liturgie im Reformationsjahr. Das Thema Frieden in ökumenischen Gottesdiensten" mit dem Würzburger Liturgiewissenschaftler Professor Dr. Martin Stuflesser, der Priester des Bistums Mainz ist.

Hildegardisschule, 1.OG, Raum 107, Neubrückenstraße 17

11.00-12.30 Uhr - Gespräch „Spirituelle Begleitung am Lebensende", unter anderen mit Pfarrer Dr. Erhard Weiher aus Mainz.

Annette von Droste-Hülshoff-Gymnasium, EG, Raum 119, Schützenstraße 46

12.30 bis 13.30 Uhr - Ökumenischer Gottesdienst „Wo Friede und Gerechtigkeit sich küssen" der Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland mit der Band „Laetitia - Die christliche Liedermacherband" aus Obertshausen.

Kirche St. Joseph, Sankt Josefs-Kirchplatz 11

14.00-15.30 Uhr - Werkstatt „Die Sprache der Kirche ist so gut ... wie tot. Mit praktischen Übungen" mit Ludger Verst, Ständiger Diakon aus Dreieich und Gründer von Interfaith - Labor für soziale Kommunikation.

Gesamtschule Münster Mitte, Neubau, EG, Raum E.15, Jüdefelder Straße 10

16.30-18.00 Uhr - Werkstatt „Und was glaubst du? Glaubensspeeddating in der Kneipe" des Bundesverbandes Katholischer Religionslehrer und -lehrerinnen an Gymnasien (BKRG), unter anderen mit Elmar Middendorf aus Gau-Bischofs-heim vom BKRG-Vorstand.

Gaststätte „Klamm & Heinrich", Breul 9

17.00 Uhr - Kabarett „mission completed - Jagdszenen vom Frieden" mit Johannes Becher, Redaktionsleiter der Bistumszeitungen in Fulda, Limburg und Mainz, im Mediencafé des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp).

Gaststätte „Pension Schmidt", Alter Steinweg 37

21.00 & 22.00 & 23.00 Uhr - „Glaubensfeuer - Bibelgala. Eine multimediale Illumination mit Live-Bibeltexten" der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Bischöflichen Ordinariates.

St. Lamberti, Lambertikirchplatz 1

Hinweis: www.katholikentag.de