Singt Gott den neuen Lobgesang | "Neu in Mainz“ ‒ Importe aus der fremdsprachigen Ökumene im Mainzer Gotteslob

Mainz, St. Quintin

Datum:
Termin: Sonntag, 29.01.23 - 19:00
Art bzw. Nummer:
29.01.2023
Ort:
St. Quintin
Quintinstraße 1
55116 Mainz

 

 

Im September ist das Buch "Die Lieder des Mainzer Gotteslob, Geschichte - Musik - Spiritualität" erschienen. Aus diesem Anlass und in Verbindung mit der Ausstellung "Himmlische Harmonie" in der Martinus-Biblothek werden bei diesem Abend neue ökumenische Lieder aus dem Mainzer Eigenteil des Gotteslob gesungen und hinsichtlich ihrer Musik, Spiritualität und Geschichte erschlossen.

Dr. Ansgar Franz, Professor für Liturgiewissenschaft und Homiletik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gibt Erläuterungen, Diözesankirchenmusikdirektor Lutz Brenner wird an der Orgel spielen, ein Vokalensemble unter der Leitung von Regionalkantor Alexander Müller wird singen. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Herzliche Einladung, auch zur vorherigen Führung (18 Uhr) durch die Ausstellung in der Martins-Bibliothek!