Turin_Webseite (c) Martinus-Bibliothek

4. November 2022 - 29. Januar 2023

Ausstellung in der Martinus-Bibliothek in Kooperation mit der
Forschungsstelle Kirchenlied und Gesangbuch der Universität Mainz

weitere Informationen

Lieder zur Ausstellung

Ausführende: Sophie Heitzmann, Regina Engel, Mechthild Bitsch-Molitor
Aufnahme: Alexander Müller

Es sungen Drei Engel einen süßen Gesang (c) Martinus-Bibliothek

Es sungen Drei Engel einen süßen Gesang

Die ganze Welt Herr Jesu Christ (c) Martinus-Bibliothek

Die ganze Welt Herr Jesu Christ

Strophen zum Gloria / zum Sanctus (Melodie: O Heiland, reiß die Himmel auf) (c) Martinus-Bibliothek

Strophen zum Gloria / zum Sanctus (Melodie: O Heiland, reiß die Himmel auf)

Die Kirche hat Gott Festgestellt (c) Martinus-Bibliothek

Die Kirche hat Gott Festgestellt

Ave St. Hildegard (c) Martinus-Bibliothek

Ave St. Hildegard

Zieh an die Macht, Du Arm des Herrn (c) Martinus-Bibliothek

Zieh an die Macht, Du Arm des Herrn

Steig in das Boot (c) Martinus-Bibliothek

Steig in das Boot

Begleitprogramm

4. November 2022 / 18.00 Uhr

Ausstellungseröffnung

 

20. November 2022 / 18.00 Uhr

Führung durch die Ausstellung

 

20. November 2022 / 19.00 Uhr

Präsentationskonzert in St. Quintin:

Mein Mund besinge tausendfach

"Typisch Mainz" - Ein Streifzug durch
das "Mainzer Gotteslob"

Prof. Dr. Ansgar Franz (Erläuterungen)
Lutz Brenner (Orgel)
Vokalensemble (Leitung: Alexander Müller)

 

29. Januar 2023 / 18.00 Uhr

Führung durch die Ausstellung

29. Januar 2023 / 19.00 Uhr

Präsentationskonzert in St. Quintin:

Singt Gott den neuen Lobgesang

"Neu in Mainz" - Importe aus der fremdsprachigen Ökumene
im Mainzer Gotteslob

Prof. Dr. Ansgar Franz (Erläuterungen)
Lutz Brenner (Orgel)
Vokalensemble (Leitung: Alexander Müller)

 

öffentliche Ausstellungsführungen

25. November, 9. Dezember,
13. Januar und 27. Januar
jeweils 17-18 Uhr

 

weitere Führungen auf Anfrage

martinus.bibliothek@bistum-mainz.de

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr

Standort Martinus-Bibliothek

Standort St. Quintin