Schmuckband Kreuzgang

Austausch über die Alltags-Exerzitien

Gerade in Zeiten der sozialen Isolation und der Kontakteinschränkung ist der Austausch über das, was uns bewegt, besonders wichtig. Deshalb laden wir Sie ein, in Ihren Familien, in Freundeskreis und Nachbarschaft oder auch in Ihrer Kirchengemeinde sich über die Anregungen dieser Alltags-Exerzitien in der Krise und das, was Sie in diesen Tagen bewegt, telefonisch oder per Mail bzw. Skype auszutauschen.
Sollten Ihnen hierzu kein*e Austauschpartner*in in Ihrem Umfeld zur Verfügung stehen, vermitteln wir Ihnen gerne eine Austauschmöglichkeit mit einer anderen suchenden Person. Schicken Sie uns dazu eine Mail an Austausch[at]hoffnung.online mit Ihrem Namen, Ihrer Mailadresse und der Erklärung, dass Sie mit der gezielten Weitergabe dieser Daten zur Herstellung eines Austausches einverstanden sind und unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben, 
Sie erhalten dann die entsprechenden Daten einer anderen suchenden Person.
Wir löschen Ihre uns übermittelten Daten unmittelbar nach dem Versenden der entsprechenden Mails. Sollte kein Austausch zu Stande kommen, können Sie sich erneut an oben angegebene Mail-Adresse wenden.
Es stehen zur Begleitung dieser Online-Alltags-Exerzitien in begrenztem Umfang auch Geistliche Begleiter*innen zur Verfügung. Sollten Sie durch eine dieser Personen Begleitung wünschen, geben Sie dies bitte in Ihrer Mail an uns an. Dann geben wir Ihre Anfrage gezielt weiter, und ein*e Begleiter*in meldet sich bei Ihnen. Auch hierzu benötigen wir Ihre Erklärung, dass Sie mit der gezielten Weitergabe dieser Daten zur Herstellung einer Begleitung per Mail oder Telefon einverstanden sind und unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben.
Dieses Angebot zur Vermittlung von Austausch/Begleitung wird voraussichtlich bis Pfingsten bestehen und endet dann.
Gutte geistliche Erfahrungen und Austauschmöglichkeiten wünscht Ihnen
das Team vom Zentrum für Glaubensvertiefung und Spiritualität