Schmuckband Kreuzgang

Impuls aus den Tagestexten

Datum:
Fr. 11. Dez. 2020
Von:
Pfr. Walter Mückstein
Was wirklich Nutzen bringt
Aus der Tageslesung
"So spricht der Herr, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was Nutzen bringt, und der dich auf den Weg führt, den du gehen sollst. Hättest du doch auf meine Gebote geachtet! Dein Glück wäre wie ein Strom und dein Heil wie die Wogen des Meeres." (Jes 48,17-18)
Anregung
"Wenn du auf mich gehört hättest, wäre dir das nicht passiert bzw. wäre es dir besser gegangen ..." Vermutlich klingt dieser Satz so oder ähnlich noch in Ihren Ohren. Eltern, Lehrer*innen, Chefs und Chefinnen benutzen ihn gerne. Und darum löst er oft erst einmal Widerstand aus. Wenn dann gleich auch noch Gebote und Verbote ins Spiel gebracht werden, ist es ganz aus. Das klingt nach Bevormundung. Das mögen schon Kinder und Jugendliche nicht. Und als Erwachsene sind wir erst recht allergisch dagegen.
Andererseits: Wenn ich mich irgendwo nicht auskenne, frage ich nach dem Weg. Beim Wandern achte ich auf Wegweiser, um mir unnötige Umwege zu ersparen. Und manchmal frage ich andere um Rat: "Welche Erfahrungen hast du gemacht? Was würdest du mir darauf hin empfehlen?"
Gerade die Propheten verstehen Gottes Worte und Gebote nicht als Befehle, sondern als Wegweiser. Sie zeigen den Weg zu gelingendem und erfülltem Leben: "Dein Glück wäre ein Strom und dein Heil wie die Wogen des Meeres." 
Zum Nachsinnen
  • Welche Assoziationen und Empfindungen löst ein "Hättest du auf mich gehört..." bei mir aus?
  • Geben mir Ge- und Verbote eher Sicherheit oder fühle ich mich dadurch eingeengt und gegängelt? 
  • Wie reagiere ich, wenn andere (z.B. in der Kirche) sich bei ihren Anordnungen auf Gott berufen?
  • Andererseits: Kann ich im Wort Gottes, in den Worten Jesu und in seinem Leben auch den Geist der Freiheit entdecken und spüren?
  • Konnte ich schon erfahren, dass es gut und nützlich für mich war und ist, wenn ich Gottes/Jesu Wegweisungen folge?
Impuls
Fragen Sie heute auch bei kleinen, alltäglichen Entscheidungen Gott/Jesus um Rat oder bitten Sie um Wegweisung.
Lied zum Anhören und Mitbeten
Herr, du bist mein Leben (GL 456)