Schmuckband Kreuzgang

Samstag: Folge mir!

Jesu Herzenswunsch an uns alle

Sa 30. Mai 2020
Dr. Bernhard Deister

Aus dem Tagesevangelium:

Am Ende des Johannesevangeliums fragt Jesus Petrus dreimal, ob er IHN liebe – und nachdem Petrus dies dreimal bejaht hat, kommt die zentrale Aufforderung Jesu an Petrus:

„In jener Zeit sprach Jesus zu Simon Petrus: Folge mir!“ (Joh 21,19)

Anregung

Zweimal fordert Jesus in diesem letzten Abschnitt des Johannesevangeliums Petrus auf, IHM nachzufolgen. Es ist quasi Jesu letzter Wille an Petrus – und die Vorbereitung auf das, was 10 Tage nach dem Abschied mit der Himmelfahrt und dem Ende der Erscheinungen Jesu kommen sollte: den Heiligen Geist!

Und was dieser in Petrus ausgelöst und bewirkt, davon hat uns die Apostelgeschichte ein reiches Zeugnis gegeben…

Mich besinnen

  • Wie ist es für mich, von Jesus zu hören: „Folge mir!“? Was lösen diese Worte in mir aus?
  • Wer ist Jesus für mich? Welche Eigenschaften und Bilder fallen mir als erstes zu ihm ein? Wem soll/will ich da folgen?
  • Welche Erfahrungen habe ich in meinem Leben mit der Weggemeinschaft und Nachfolge Jesu gemacht? Was davon war schmerzlich, was ermutigend, was beglückend…?

Impuls

Jesus hat Petrus mit dem Ruf in die Nachfolge nicht alleingelassen, sondern ihm und uns allen den Heiligen Geist – die Gegenwart und Wirklichkeit Gottes in und zwischen uns – geschenkt. Bitten Sie heute quer durch den Tag und als Herzensöffnung für morgen Jesus um SEINEN Geist – vielleicht hilft Ihnen dabei der alte Ruf: „Komm Heiliger Geist!“