Dr. Martin Belz – Publikationen

Stand: 20. Oktober 2020

 

Monographien

  • Pfarreien im Wandel. Pastorale Konzepte, Partizipation der Laien und Liturgische Erneuerung in Frankfurt am Main 1945–1971 [Dissertation Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Katholisch-Theologische Fakultät, Mittlere und Neuere Kirchengeschichte], 2017 [in Vorbereitung für den Druck].
  • Die Pfarrei St. Bonifatius in Frankfurt-Sachsenhausen, Wissenschaftliche Hausarbeit für das Lehramt an Gymnasien, [Goethe-Universität/Amt für Lehrerbildung Frankfurt], 2009 [unveröff.].

 

Herausgeberschaften

 

Aufsätze

2020

  • Pfarreien und Gemeinden in historischen Transformationsprozessen. Eine Betrachtung der PEP-Voten des Bistums Essen aus kirchengeschichtlicher Perspektive, in: Markus Etscheid-Stams u.a. (Hg.), Gesucht: Die Pfarrei der Zukunft. Der kreative Prozess im Bistum Essen, Freiburg u.a. 2020, S. 284–298.
  • (zus. mit Claus Arnold) Vorwort, in: Claus Arnold/Martin Belz (Hg.), Lebensbilder aus dem Bistum Mainz. Band 3: Zehn Portraits (= Neues Jahrbuch für das Bistum Mainz. Beiträge zur Zeit- und Kulturgeschichte der Diözese 2020), Mainz – Würzburg 2020, S. 7–10.
  • Chronologie der Mainzer Bistumsgeschichte im 20. und beginnenden 21. Jahrhundert, in: Claus Arnold/Martin Belz (Hg.), Lebensbilder aus dem Bistum Mainz. Band 3: Zehn Portraits (= Neues Jahrbuch für das Bistum Mainz. Beiträge zur Zeit- und Kulturgeschichte der Diözese 2020), Mainz – Würzburg 2020, S. 303–320.

 

2019

  • Pfarrseelsorge zwischen Weimarer Republik und Zweitem Weltkrieg. Sozial- und Alltagsgeschichte der Pfarrei St. Bonifatius in Frankfurt am Main 1927–1945, in: Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte 71 (2019), S. 421–466.
  • Zwischen Religion und Wahrheit?, in: Eulenfisch. Limburger Magazin für Religion und Bildung, Nr. 22 (2019) S. 74–75.
  • Zwischen Religion und Wahrheit? (Eulenfisch. Praxis, Nr. 22 (2019)), Permalink: http://www.eulenfisch.de/fileadmin/user_upload/Praxis/Material/Eulenfisch_1_2019_Belz_2.pdf.

 

2015

  • Der Tiber fließt in den Main – Pastorale Entwicklungen in der ersten Nachkonzilszeit in Frankfurt, in: Joachim Schmiedl (Hg.), Der Tiber fließt in den Rhein. Das Zweite Vatikanische Konzil in den mittelrheinischen Bistümern (Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte, Bd. 137), Mainz 2015, S. 175–196.

 

Rezensionen

 

Kleinere Texte

  • Mitsprache der Laien in der Kirche?!, in: Sonntag Nr. 45, 10.11.2019, S. 13.
  • Von der „Heerschau“ zur „Schlichtheit“, in: Sonntag Nr. 21, 27.5.2018, S. 15.
  • (zus. mit Veronika Klement) Tagungsbericht: Vor Ort und weltweit: 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil. 21.09.2012–22.09.2012, Frankfurt am Main, in: H-Soz-Kult, 18.12.2012, http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-4561.

 

Vorträge

  • Von der „Pfarrfamilie“ zur „Gemeinde“. Historische Genese und Transformation von Narrativen für die Kirche am Ort von 1920 bis 1970 am Beispiel von Frankfurt am Main [Vortrag auf der Tagung „Kirche als erzählte Geschichte – Kirchenbilder und das Ende der großen Erzählungen“, Ruhr-Universität Bochum, 11. März 2020].
  • Pfarreien im Wandel. Laienpartizipation in Frankfurt 1945–1971 [Vortrag bei der Tagung des Schwerter Arbeitskreises Katholizismusforschung, Schwerte, 22. November 2019].
  • Rede anlässlich der Verleihung des Wissenschaftspreises Hessische Geschichte und Landeskunde 2018 [Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden, 5.6.2018].
  • Was heißt und zu welchem Ende betreibt man Pfarreigeschichte? oder: Die Fronleichnamsfeiern in Frankfurt am Main als Ort theologischer Erkenntnis [Promotionsvortrag beim Actus academicus, Katholisch-Theologische Fakultät, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 2.2.2018].
  • Frankfurter Pfarreien und Stadtkirche rund um das Konzil [Vortrag im Haus am Dom, Frankfurt, 25. Juni 2015].
  • Der Tiber fließt in den Main – Pastorale Entwicklungen in der ersten Nachkonzilszeit in Frankfurt [Vortrag bei der Tagung „Der Tiber fließt in den Rhein. Das Zweite Vatikanische Konzil in den mittelrheinischen Bistümern“, Erbacher Hof, Mainz, 22. November 2014].
  • Katholische Kirche in Frankfurt zwischen Kriegsende und Würzburger Synode (1945–1972) [Vortrag beim Forschungssymposium „Vor Ort und weltweit: 50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil“, Goethe-Universität, Frankfurt, 22. September 2012].
  • Katholische Kirche in Frankfurt zwischen Kriegsende und Würzburger Synode (1945–1972) [Kurzvortrag und Posterpräsentation bei der Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker und Kirchenhistorikerinnen im deutschen Sprachraum, Augsburg, 31. Mai 2012].
  • Rede anlässlich der Verleihung des Johann Philipp von Bethmann-Studienpreis der Frankfurter Historischen Kommission für das laufende Dissertationsprojekt (Institut für Stadtgeschichte, Frankfurt, Dezember 2011).
  • Frankfurter Pfarreien zwischen Zweitem Weltkrieg und Würzburger Synode (1945–1975) [Vortrag bei der Tagung des Arbeitskreises für Hessische Zeitgeschichte, Marburg, 28. Oktober 2011].
  • Rede anlässlich der Verleihung des 1. Preises des Fachbereiches Katholische Theologie für die beste Examensarbeit im akademischen Jahr 2009/2010 (Goethe-Universität Frankfurt, Juni 2010).

 

Workshops

  • „Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich einem Fragenden es erklären, weiß ich es nicht.“ (Aug. Conf. XI,14,17) – Augustinus‘ Zeitanalyse in den Confessiones, Buch XI [Altcusanertreffen Rhein-Main, Erbacher Hof, Mainz, 19.10.2019].
  • Religionsfreiheit ja, aber für wen? Abgrenzung, Verfolgung und Toleranz in der Antike. Workshop bei der Internationalen Summer School für Schüler der Jungen Akademie [Erbacher Hof – Akademie des Bistums Mainz, Mainz, 22.6.2018].
  • Einführung in das philosophische Denken, Lektürekreis [Erbacher Hof – Akademie des Bistums Mainz, Mainz, 29.1., 15.3., 24.5.2018].