„Auf Wiedersehen!“

Dokumentation zum Tod und zur Beisetzung von Kardinal Lehmann erschienen

Logo Doku Auf Wiedersehen (c) Bistum Mainz / Publikationen
Logo Doku Auf Wiedersehen
Fr 10. Aug 2018
am (MBN)

Auf Wiedersehen!“ heißt eine Dokumentation, die jetzt zum Gedenken an Kardinal Karl Lehmann, seinen Tod und seine Beisetzung in diesem Jahr erschienen ist. Der Band lässt zudem die letzten Lebensmonate von Kardinal Lehmann nochmals Revue passieren. Herausgeberin der Dokumentation ist die Leiterin der Abteilung Publikationen im Bistum Mainz, Dr. Barbara Nichtweiß, viele Jahre enge Mitarbeiterin von Kardinal Lehmann. Lehmann war am 11. März im Alter von 81 Jahren verstorben.

In seinem Geleitwort schreibt der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf: „Die Zeit nach dem Tod des Kardinals war für uns eine geistliche Zeit: Im Mittelpunkt standen das dankbare Gedenken, das Gebet und die Feier des Trauergottesdienstes. Die vorliegende Dokumentation lädt dazu ein, auf diese Tage des Abschiednehmens zurückzuschauen. Neben einer Dokumentation der Trauerfeierlichkeiten mit Bildern sowie den Texten der Predigten und Ansprachen versammelt die vorliegende Schrift einige Auszüge aus den Kondolenzschreiben und Eintragungen in die Kondolenzbücher, die sehr persönlich an den Verstorbenen erinnern.“ Und weiter: „Auf Wiedersehen! – so schließt Kardinal Lehmann sein geistliches Testament. Dieser schlichte Abschiedsgruß ist Ausdruck der tiefen Hoffnung auf ewiges Leben in der Gemeinschaft mit Gott. Mit großer Dankbarkeit blicken wir auf das Glaubens- und Lebenszeugnis von Kardinal Lehmann, das über seinen Tod hinaus wirksam bleiben wird.“

Hinweis: „Auf Wiedersehen! Zum Gedenken an Karl Kardinal Lehmann, seinen Tod und seine Beisetzung im März 2018“ – Dokumentation hrsg. von Dr. Barbara Nichtweiß im Auftrag des Bistums Mainz, erschienen in der Reihe „Mainzer Perspektiven. Berichte und Texte aus dem Bistum, Band 19“, Publikationen Bistum Mainz 2018, 72 Seiten mit zahlreichen Fotos, ISBN: 978-3-934450-70-7, fünf Euro.

Die pdf der Dokumentation zum Download finden Sie direkt hier und auf der Website: kardinal-lehmann.bistummainz.de