Seelsorgliche Grüße und Hauskirche

Liebe Schwestern und Brüder,

 

ich lade Sie herzlich ein zur Mitfeier unserer Hauskirche am 2. Fastensonntag.

 

In der Fastenzeit gehen wir mit Jesus auf das Osterfest zu. Dies ist ein Weg, der uns durch den Tod hindurch zum unvergänglichen Leben führt.

Am zweiten Fastensonntag nimmt uns Jesus mit auf den Berg der Verklärung, von dem aus sich der Sinn seines Lebens- und Leidensweges erschließt.

Leuchtend erschien der Herr drei seiner Jünger und wies damit auf unsere zukünftige Herrlichkeit hin.

Indem er vor ihren Augen verklärt wurde, machte er ihnen Mut und sagte zu ihnen gewissermaßen: „Diese Herrlichkeit erwartet auch euch einmal“.

In unserem Leben ist vieles düster. Oft irren wir im Leben umher, manchmal suchen und fragen wir gar nicht mehr.

Möge Christus, der Herr, uns in unseren Gebeten oder in Alltagserlebnissen immer wieder einmal mitnehmen in das wunderbare Licht, dass uns seine Herrlichkeit fühlen lässt.

Auf dass wir Trost, tiefen Frieden und Freude erfahren und Klarheit gewinnen für unser Leben.

 

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten 2. Fastensonntag.

 

Herzliche Grüße aus dem Pfarrhaus Nauheim,

Ihr Pfarrer Christof Mulach