Erstkommunion

Erstkommunion (c) Peter Weidemann in Pfarrbriefservice.de

Erstkommunion in der Pfarrei St. Josef Hausen

 

Kommunion “Gemeinschaft“,  damit ist die Gemeinschaft mit Gott und zwischen den Menschen gemeint. Wenn Christen Eucharistie feiern und die Kommunion empfangen, erinnern sie sich an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern und an die Worte, die er damals gesprochen hat: „Tut dies zu meinem Gedächtnis“. Sie feiern dann nicht bloß eine Erinnerung, sondern die Gegenwart Jesu Christi in der Eucharistie, in der Form vom  Heiligen Brot. Dies ist und bleibt für die Menschen ein großes Geheimnis, das schwer in Worte zu fassen ist.

 

Der Kommunionkurs kann helfen, diesem Geheimnis näher zu kommen und einen weiteren Schritt auf dem Weg des Glaubens zu gehen. Somit ist es möglich, tiefer in die Gemeinschaft der Christen und der Kirchengemeinde hineinzuwachsen. Daher sind die Familien eingeladen, diesen Weg gemeinsam zu gehen.

 

Wer ist eingeladen?

Im Erstkommunion-Kurs werden in der Regel die Kinder der 3. Klassen auf den Empfang der Kommunion vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler der Waldschule erhalten automatisch eine Einladung.

Familien, die keine Einladung erhalten, bitten wir, sich im Pfarrbüro (Tel. 98469) zu melden.

 

Termine

Der Kurs wird voraussichtlich im Januar 2022 starten und die Feierliche Erstkommunion wird im Mai 2022 stattfinden. Im November/Dezember gibt es dazu einen Informations-Elternabend. Nähere Informationen sind demnächst auf der Homepage zu finden.

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Erstkommunion?

Dann melden sich Sie Sich bitte per Mail unter:

jutta.moka@bistum-mainz.de

 

Weiterführende Links und Informationen zum Thema finden Sie hier:

Erstkommunion: Die Bedeutung und Tipps

https://www.katholisch.de/artikel/4503-erstkommunion

Checkliste für die Erstkommunion-Vorbereitung

https://www.katholisch.de/artikel/102-checkliste-erstkommunion  

 

 

Taufe während der Erstkommunionvorbereitung

Falls Ihr Kind beim Start der Erstkommunion-Vorbereitung noch nicht getauft sein sollte, ist dies kein Problem. Sprechen Sie dies einfach beim Anmeldegespräch an. Da die Taufe auch in der Erstkommunion-Vorbereitung behandelt wird und die Kinder den Glauben besser kennenlernen, bietet es sich an, den Tauftermin  gegen ende der Vorbereitungszeit zu legen (März/April).

Ihr Kind ist noch nicht getauft ?

Hier finden Sie Informationen rund um das Sakrament Taufe: https://sakramente.bistummainz.de/index.html.

Informationen zur Taufe in St. Josef finden Sie auch auf unserer Homepage: Seite zum Sakrament der Taufe