Firmung Step by Step

In unserem Firmkurs machen wir uns gemeinsam mit den Jugendlichen auf den Weg, um die sieben Sakramente näher kennen zu lernen und wie sie mit unserem Leben verknüpft sind. Dabei sollen sich die Jugendlichen sich und ihr Leben einbringen. Sie sollen sich einbringen, indem sie verschiedenen Gedanken mitbekommen, darüber reden und ihre Meinung dazu sagen.

Die Inhalte des Firmkurses konzentrieren sich bewusst auf die Wurzeln unseres Glaubens. Die sieben Sakramente begleiten uns unser ganzes Leben und können uns Kraft und Zuversicht geben, gerade in sogenannten Knotenpunkte in unserem Leben. Der Pilgerweg dient dabei als Sinnbild des Lebensweges. „Step by Step" also Schritt für Schritt gehen wir den menschlichen Lebenslauf nach, die unterschiedlichen Etappen auf dem Weg stehen symbolisch für einzelne Lebensabschnitte. Das Leben und das Christsein ist ja ein ständiges Unterwegssein.
Dabei wollen wir den Jugendlichen das biblische Verständnis der Sakramente und ihrer Entstehung näher bringen. So werden wir viele Lesungen aus dem Lukas-Evangelium hören. Aber auch Gedichte, Bilder, Musik und Erzählungen aus der heutigen Zeit spielen eine Rolle.

Besonders erwähnenswert ist das unermüdliche Engagement der Gruppenleiter, die mit ihrer Zeit, ihren Gedanken und auch mit ihren Fragen ein lebendiges Glaubenszeugnis ablegen.

Firmkurs 2020

Der Beginn des Firmkurses steht noch nicht fest. 

Die verantwortliche Leitung des Firmkurses liegt in den Händen von Diakon Andreas Quandt. Er steht gerne für Fragen zur Verfügung. Per E-Mail ist er unter andreas.quandt@bistum-mainz.de erreichbar.