Krippenspiel

Krippenspiel 2013 (c) St. Bonifatius Riedstadt

In St. Bonifatius hat das Krippenspiel eine sehr lange Tradition.

Anfangs war es das Verkündigungselement in der Familienchristmette am 24. Dezember um 17:00 Uhr. Im Laufe der letzten Jahre jedoch wird das Krippenspiel auch in den Seniorenheimen Riedstadts und am Seniorennachmittag der katholischen Kirche gespielt.

Jedes Jahr beteiligen sich Kinder zwischen 6 und 13 Jahren und Erwachsene mit unterschiedlichen Rollen und Aufgaben am Gelingen der Verkündigung der Geburt Jesu in Wort und Musik.
Und jedes Jahr erleben die Akteure, wie wertvoll Ihre Aufgabe ist, wenn das Stück in den Seniorenheimen aufgeführt wird.

Ansprechpartnerin: Angelika Rodenhausen-Buhl

Krippenspiel 2019: "Zeitreise"

Die Erzählung von der Geburt Jesu erleben drei Kinder direkt im Stall von Bethlehem.
Zusammen mit allen Personen und Tieren, die uns in der Krippe begegnen erfahren sie das Weihnachtsgeheimnis.
Neue und alte Lieder begleiten, von allen gesungen, das Stück. Diese werden von der Musikgruppe gespielt, die durch weitere Instrumente unterstützt werden kann.
Es gibt Rollen mit viel und wenig Text aber auch Rollen, die keinen Text sprechen müssen.

Proben finden freitags um 16:00 Uhr in der Pfarrkirche statt:
   01.11. Rollen-, Kostümvergabe, Lieder singen
   08.11.
   15.11. Rollentexte müssen gekonnt werden
   22.11. Rollentexte müssen gekonnt werden
   29.11. Generalprobe 

Auftritte
   Freitag,    den 06.12.
   Freitag,    den 13.12.
   Mittwoch, den 18.12.
   Dienstag, den 24.12 Familienchristmette 

Anmeldeschluss: Erste Probe

Weitere Informationen können dem Anmeldeformular entnommen werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Krippe