Erstkommunion

Erstkommunion (c) Kroll

Die Erstkommunion gehört neben Taufe und Firmung zu den Einführungssakramenten (Initiationssakramenten) der katholischen Kirche. An diesem Tag empfangen die Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion (Leib und Blut Christi in der Gestalt von Brot und Wein).  Sie stellt einen wichtigen Schritt des Hineinwachsens in die Kirche dar.

In unserer Pfarrei ist es üblich, dass die Kinder im Laufe des dritten Schuljahres den Kommunionkurs besuchen können.

Die Vorbereitung beinhaltet:

  • Die Kommunionstunden finden i.d.R. dienstags ab Oktober in der Zeit von 15:30 bis 17:00 Uhr statt. In den Ferien ist keine Kommunionstunde.
  • Ein Fahrdienst der Elternschaft nach Goddelau muss selbstorganisiert werden.
  • Die Gottesdienste unserer Pfarrgemeinde für Familien sind immer sonntags um 11:00 Uhr in unserer Pfarrkirche. Einige Gottesdienste sind für die Kinder im Kommunionkurs verpflichtend. Die Termine werden noch bekannt gegeben.
  • Besondere Tage werden für die Kinder die Festtage in der Karwoche sein: Gründonnerstag und Karfreitag.

Da die Vorbereitung zum Weißen Sonntag, Empfang der Kommunion, immer ein Glaubensweg der gesamten Familie ist, freuen wir uns, wenn sich die Familien gemeinsam mit Ihrem Kind und unserer Pfarrgemeinde auf diesen Weg machen würden.
Der gemeinsame Glaubensweg von Eltern, Kindern und Gemeinde wird auch in unserem Gruppenmodell deutlich. Die Kinder werden in kleinen Gruppen auf den Empfang der Kommunion vorbereitet, so dass eine intensive Zuwendung zu den Kindern möglich ist und gemeinsam die Botschaft des Glaubens erfahren werden kann.
Die Gruppen werden von Eltern und Familienangehörigen aus dem Kreis der Kommunionkinder und Gemeindemitgliedern während der Kommunionstunden begleitet. Dazu benötigen wir immer wieder Mithilfe aus dem Kreis der Kommunionfamilien. Wir möchten Sie als Eltern oder Familienangehörige einladen, als Katechetin bzw. Katechet den Weg der Kinder mitzugehen und sie in der Kommunionstunde zu begleiten. Je mehr KatechetenInnen sich für diese wichtige Aufgabe entscheiden, je kleiner können die Gruppen sein, umso intensiver kann Gemeinschaft erlebt werden.
Bei der Begleitung sind Sie nicht alleingelassen: Es stehen Kurshefte und Austausch in Katechetengruppen und im Katechetenteam als Hilfe bereit.

Ansprechpartnerin für die Erstkommunionvorbereitung: Frau Rodenhausen-Buhl

 

Erstkommunionkurs 2021/2022

Normalerweise beginnt die Vorbereitung nach den Sommerferien. In diesem Jahr gibt uns die Pandemie einen anderen Zeitplan und andere Bedingungen vor.
Der Kurs zur Vorbereitung auf die Erstkommunion beginnt in der Woche vom 29.11.2021. Die Kommunionstunden bieten wir montags, dienstags und mittwochs jeweils in der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr in St. Bonifatius, Riedstadt an.

Zu einem Elterntreffen, an dem wir über den Kurs informieren, laden wir Sie herzlich ein:

  • Mittwoch, den 15. September 2021 für die Stadtteile Crumstadt, Erfelden und Goddelau
  • Donnerstag, den 16. September 2021 für die Stadtteile Leeheim, Wolfskehlen

Die Elterntreffen sind jeweils um 19:30 Uhr in der Kirche St. Bonifatius in Goddelau.

Gerne können Sie per Mail (Angelika.Rodenhausen-Buhl@bistum-mainz.de) oder Telefon (06158/2564) mit uns in Kontakt treten.

Da die Zeit bis dahin noch lange ist, laden wir Sie und Ihre Tochter / Ihren Sohn herzlich zu den Kinderkirchen und den Gottesdiensten für die Kommunionkinder ein.

Die Termine finden Sie auf unserer Kindergottesdienst-Seite.
Zu den Präsenzgottesdiensten ist eine vorherige Anmeldung über das Pfarrbüro notwendig.

Wir sind bestrebt, den Kurs in kleinen Gruppen stattfinden zu lassen. Ich freue mich, wenn Sie als Eltern, gerne aber auch andere Familienangehörige, als Katechetin bzw. Katechet eine Gruppe während des Kurses begleiten, um so Gemeinschaft der Vorbereitungszeit zu erfahren. Bei der Begleitung der Gruppen sind Sie nicht alleingelassen: I.d.R. bilden zwei Katechet:innen ein Team, das Kursheft leitet durch die Inhalte der Treffen und in den Katechetenrunden werden alle Inhalte gemeinsam besprochen.

Zurzeit ändert sich Vieles schnell. Sie können aktuelle Informationen auf unserer Website lesen oder über den Newsletter erfahren. Eine Anmeldung zum Newsletter ist hier möglich.