Fastnachtspredigt 2021 (c) Bistum Mainz

Fastnachtspredigt 2021

13. Feb. 2021

Eine Predigt in Versmaß gehört in vielen Gottesdiensten am Fastnachtssonntag im Bistum Mainz dazu. Im Fokus steht für Daniel Kretsch das Evangelium mit der Heilung eines Taubstummen. Daniel Kretsch ist Diözesankurat der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und Pfarrvikar in St. Stephan Gonsenheim. Er ist Mitglied beim Fastnachtsverein "Wormser Narhalla 1840".

„Ich will es“ sagt Jesus „werde rein, du mein Sohn.“ Doch geh bloß nicht heim, solltest du in Finthen wohn, und sag nix, schweig, es soll keiner wisse, wie ich dich hab von der Krankheit entrisse.“ Der versprichts, hoch und heilig, bei all seiner Ehr, steht auf, rennt zurück in die Stadt, macht keine kehr, und schwätzt und erzählt jedem die Geschicht, wie er geheilt wurde von seiner schlimmen Gicht, doch die Moral von dieser Begegnung, der alten, unsere Freude im Glauben lässt sich nicht aufhalten."