Schmetterlinge (c) Bistum Mainz

Schmetterlinge

2. Aug. 2021

Schmetterlinge spielen eine wichtige Rolle im natürlichen Ökosystem. Es gibt sie seit etwa 135 Millionen Jahren auf der Erde. Seitdem haben sich unzählige Arten entwickelt mit kunstvoller Bemalung auf den Flügeln. Dem Naturfotograf Kjell B. Sandved ist es in jahrzehntelanger Arbeit gelungen, alle 26 Buchstaben unseres lateinischen Alphabets auf den Flügeln von Schmetterlingen aufzuspüren und in beeindruckenden Farbaufnahmen festzuhalten. Ein Audiobeitrag von Andrea Emmel in Klassik-Radio am 2. August.