Pfarrgruppe Groß-Gerau/Büttelborn

Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn
Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn
Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn
Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn
Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn
Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn
Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn
Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn
Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn
Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn
Bruder Klaus von der Flüe
Bruder Klaus von der Flüe
Bruder Klaus von der Flüe
Bruder Klaus von der Flüe
Bruder Klaus von der Flüe
Kirchenfenster von Karl Burgeff
Pfarrkirche Büttelborn
Katholische Kirche
Katholische Kirche
Katholische Kirche
Katholische Kirche
Katholische Kirche
St. Johannes der Täufer
Dornheim
Pfarrkirche St. Walburga Groß-Gerau
Pfarrkirche St. Walburga Groß-Gerau
Pfarrkirche St. Walburga Groß-Gerau
Pfarrkirche St. Walburga Groß-Gerau
Pfarrkirche St. Walburga Groß-Gerau
St. Walburga
St. Walburga
St. Walburga
St. Walburga
St. Walburga

Pfarrgruppe St. Walburga Groß-Gerau / St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!
Herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn, die sich seit dem 01. August 2021 aus den beiden Pfarreien St. Walburga Groß-Gerau (Groß-Gerau und Wallerstädten) und St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn (Büttelborn, Klein-Gerau, Berkach und Dornheim) zusammensetzt. Rund 7.500 Katholiken leben in unseren sechs Kirchorten. Bereits seit dem Jahr 2006 haben wir innerhalb eines Pfarreienverbundes zusammengearbeitet und vieles gemeinsam entwickelt. Dazu gehört auch die Italienische Gemeinde (Mission) Groß-Gerau.
Die folgenden Seiten sollen Ihnen als Wegweiser durch unsere Pastorale Einheit dienen. Hier erhalten Sie Informationen zu unseren Gottesdiensten, zu Veranstaltungen, Gruppen, Kreisen und Projekten sowie den Gremien.
Als Getaufte haben wir den Sendungsauftrag Christi, seine Frohe Botschaft von einem liebenden Gott an alle Menschen zu verkünden. Eine universale Kirche, die aus unzähligen lebendigen Zellen besteht – den Pfarrgemeinden - wo konkrete Menschen sich um den Tisch des Herren in der Eucharistiefeier versammeln und aus dieser Mitte heraus die Kraft und Freude schöpfen, den gemeinsamen Glaubensweg zu gehen. Den Glauben und das Leben miteinander teilen.
Gerne laden wir Sie auch ein, aktiv am Leben in unserer Pfarrgruppe teilzunehmen, unter- und miteinander ins Gespräch zu kommen und sich mit Ihren Begabungen und Ideen einzubringen. Feiern Sie doch einfach einen unserer Gottesdienste mit oder besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen. Sie sind herzlich eingeladen und willkommen!
Am 28. April 2022 hat unser Bischof Peter Kohlgraf, offiziell die 46 neuen Pastoralräume in Kraft gesetzt und damit die Phase II des Pastoralen Weges gestartet. Zu unserem Pastoralraum Groß-Gerau Mitte mit rund 20.000 Katholiken gehören außerdem die Pfarrgruppe Astheim-Trebur-Geinsheim, die Pfarrgruppe Nauheim-Königstädten sowie die Pfarreien Mörfelden und Walldorf. Leitender Pfarrer ist Pfarrer Christof Mulach (Nauheim/Königstädten). Jetzt gilt es, sich weiter zu vernetzen und Kräfte zu bündeln bis zur Gründung einer neuen Pfarrei. Gleichzeitig soll das Gemeindeleben in den einzelnen Kirchorten lebendig bleiben und weiter ausgebaut werden. Wir alle sind dazu aufgerufen dazu beizutragen. 
Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten, dann können Sie sich gerne für unseren Pfarrgruppen-Newsletter anmelden! Dieser erscheint alle 14 Tage an einem Samstag.
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen! 

Aktuelle Anordnung für die Feier von Gottesdiensten

FFP-2 Maske (c) Pixabay

Seit Dienstag gibt es eine neue Anordnung des Mainzer Generalvikars, Weihbischof Udo Bentz,  für die Feier von Gottesdiensten. Damit fallen ab sofort die meisten Einschränkungen weg. 

Da die Corona-Pandemie noch nicht vorbei ist, bleiben die folgenden Regeln bestehen: 

  • Um ein Ansteckungsrisiko an SARS-CoV-2 durch Aerosole zu vermindern, ist es auch weiterhin erforderlich, im Kirchenraum einen ausreichenden Luftaustausch sicherzustellen. Dies kann in den Kirchen in der Regel durch Stoßlüften mit weit geöffnete Fenster/Türen erfolgen.
  • Wer Symptome einer Atemwegserkrankung aufweist (vor allem Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber), dem ist der Zutritt nicht gestattet und im Zweifel zu verweigern.
  • Während des ganzen Gottesdienstes besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Ebenso müssen alle Gottesdienstteilnehmenden beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Gang zur Kommunion, eine medizinische Maske tragen. 
  • An den Eingängen sollten die Gottesdienstbesucher die Hände desinfizieren. Entsprechendes Händedesinfektionsmittel ist von den Pfarreien zur Verfügung zu stellen.
  • Gemeindegesang sollte weiterhin reduziert eingesetzt werden und vor allem durch den Einsatz von Kehrversen erfolgen. Auch das Singen nur der Refrains oder weniger Strophen durch die Gemeinde ist möglich. Ist die Kirche nicht voll besetzt und es können Abstände eingehalten werden, kann auch ein großzügiger Einsatz von Gemeindegesang erfolgen.
  • Auf Körperkontakt beim Friedensgruß wird weiterhin verzichtet. 

Quelle: Anordnung zur Feier der Liturgie im Bistum Mainz vom 05. April 2022

Aktuelles zum SOS Ukraine Projekt - UPDATE vom Samstag, 14.05.2022 - 09:00 Uhr

Frieden für die Ukraine (c) Pixabay

Achtung! Am Freitag, 27. Mai ist keine Spendenannahme in der Italienischen Mission in Groß-Gerau möglich!

Aus einer zunächst privaten Initiative ist seit Februar ein beachtliches Projekt entstanden. Wir bündeln unsere Kräfte innerhalb unserer Pfarrgruppe, im Pastoralraum und darüber hinaus. So ist inzwischen ein Netzwerk der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine entstanden.  

Spenden können im Zentrum der Italienischen Mission Groß-Gerau abgegeben werden. Tage, Zeiten und das Verfahren entnehmen Sie bitte den jeweils veröffentlichten Informationen (UPDATE vom...). Dort finden Sie auch eine umfangreiche Liste mit Dingen, die gespendet werden können. Jede noch so kleine Spende hilft!

Achten Sie bitte auf unsere regelmäßigen Veröffentlichungen!

 

Tipps

Immer donnerstags um 19:30 Uhr findet ein Friedensgebet in der evangelischen Kirche in Dornheim statt!

Immer freitags um 15:30 Uhr öffnet das Begegnungscafé im Saal unter der katholischen Kirche in Dornheim! 

 

Kontaktdaten!

E-Mail: sos-ukraine@netzwerkerteam-mitte.de 

Tel. 0157 – 5333 4570

Details entnehmen Sie bitte dem aktuellen UPDATE:

Geistlicher Impuls

Am 3. Advent 2021 haben wir mit einer neuen Reihe auf unserer Homepage begonnen. Regelmäßig möchten wir an dieser Stelle einen kurzen geistlichen Impuls veröffentlichen. Das kann z.B. die/der "Heilige der Woche" sein, so wie beim Beginn unserer Reihe am 12.12.2021, der Impuls kann sich auch mit einem anderen Thema befassen. 

Heiliger der Woche: Bernhardin von Siena (20. Mai)

Bernhard von Siena (c) Vincenzo Foppa: Bernhardin, vor 1500, National Gallery of Art in Washington ©️Joachim Schäfer - Ökumenisches Heiligenlexikon.
Bernhard von Siena

Bernhardin von Siena, *1380 +1444 trat im Jahr 1402 dem Franziskaner-Minoritenorden bei, um sich bereits 1404 den Franziskaner-Observanten anzuschließen, die für eine strengere Befolgung der Regeln des Hl. Franziskus eintraten. 10 Jahre leitete er den Ordenszweig als Generalvikar und führte ihn zur Verbreitung in ganz Italien; bei seinem Tod war die Zahl der Brüder von 130 auf 4000 angewachsen.

Neben seinem Einsatz für den Orden war Bernhardin vor allem als Prediger tätig und zog durch Italien. Aufgrund seiner Volksnähe gelang es ihm, viele soziale Einrichtungen zu gründen bzw. anzustoßen. Auch schuf er das Symbol IHS zur Verehrung des Namens Jesu, das später als Wappen des Jesuitenordens gewählt wurde.

Bitten wir den Hl. Bernhardin um seine Fürsprache, dass die Kirche auch heute in der Verkündigung Worte findet, die die Botschaft Jesu Christi in die Herzen der Menschen trägt und dort wachsen lässt.

 

©️ Diakon Udo Martin 

Nachrichten

Gottesdienste (c) www.pfarrbriefservice.de

Gottesdienste Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn

Termine (c) www. pfarrbriefservice.de

Termine Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn und im Pastoralraum Groß-Gerau Mitte

Tipps

Ihr Kontakt zu uns

St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn

Dornheimer Str. 26
64572 Büttelborn

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montags 08:00 - 15:00 Uhr
Dienstags und Mittwochs geschlossen
Donnerstags 08:00 - 12:00 Uhr
Freitags 08:00 - 12:00 Uhr

 

St. Walburga Groß-Gerau

Walburgastr. 6
64521 Gerau

Öffnungszeiten Pfarrbüro

Montags geschlossen
Dienstags 08:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 16:00 Uhr
Mittwochs 08:00 - 12:00 Uhr und 12:30 - 16:00 Uhr
Donnerstags 12:30 - 16:00 Uhr
Freitags 12:30 - 16:00 Uhr

Empfehlen Sie uns

Standorte Pfarrgruppe Groß-Gerau / Büttelborn