Hausaufgabenbetreuung in St. Stephan

Seit 2005 gibt es in der Gemeinde St. Stephan eine ehrenamtliche Hausaufgabenbetreuung für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund. Ehrenamtliche helfen Kindern bei den Hausaufgaben und lernen mit ihnen für Prüfungen. Die Kinder und Jugendlichen kommen hauptsächlich aus Familien mit Migrationshintergrund, ihre Eltern sprechen wenig oder kaum Deutsch und können deshalb ihre Kinder bei der Betreuung der Hausaufgaben und schulischen Schwierigkeiten nicht ausreichend unterstützen.

Einige der bisher betreuten Kinder und Jugendlichen waren von der dritten Klasse in der Grundschule bis zum Abitur dabei: „Die Nachhilfe hat mir bei vielen Fächern, bei denen ich Defizite hatte, geholfen und mir die Sachen verständlich erklärt. In Mathe konnte ich die Aufgaben, die ich in der Schule nicht verstanden hatte, noch einmal wie-derholen und erklärt bekommen, wodurch ich eine gute mündliche Note bekommen habe." Sagt S., die inzwischen studiert und F fügt an „Meiner Meinung nach ist die Nachhilfe sehr hilfreich, weil die Lehrer mir oft bei schwierigen Hausaufgaben helfen und weil sie mir bei der Vorbereitung für Klassenarbeiten helfen."

Angeboten wird die Hausaufgabenbetreuung Mittwoch und Freitag von 16 – 18 Uhr im Pfarrhaus von St. Stephan, Kleine Weißgasse.

Wenn Sie Kinder und Jugendliche kennen, die Hilfe brauchen, dann wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro der Gemeinde St. Stephan pfarrbuero@st-stephan-mainz.de, Tel. 06131 231640