Firmung

Das Sakrament der Firmung gehört zusammen mit der Taufe und der Erstkommunion zu den drei Sakramenten der christlichen Eingliederung in die Kirche.

Während bei der (Kinder-)taufe in der Regel die Eltern stellvertretend für ihr Kind das JA zu Gott und zu einem Leben mit ihm sprechen, werden bei der Firmung die Jugendlichen selbst angesprochen, sich für dieses JA zu entscheiden.

Um diese Entscheidung ganz bewusst treffen zu können, gehen die Jugendlichen bei der Vorbereitung auf die Firmung gemeinsam einen Weg der Auseinandersetzung mit dem Glauben und mit all den Fragen und Anfragen an Gott und das Leben.

Die Firmvorbereitung findet alle zwei Jahre für die Jugendlichen der Innenstadtpfarreien (St. Stephan, St. Ignaz, St. Peter und Dom/St. Quintin) zwischen 14 und 16 Jahren gemeinsam statt. Nach einer Auftaktveranstaltung, an der alle Interessierten teilnehmen, werden Kleingruppen gebildet, in denen die weitere Vorbereitung geschieht. Außerdem findet ein gemeinsames Wochenende in der Jugendherberge in Worms statt.

Die Spendung des Sakramentes der Firmung findet im Hohen Dom zu Mainz statt.

Bei Fragen rund um die Firmvorbereitung wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Katholisches Pfarramt St. Stephan

Kleine Weißgasse 12
55116 Mainz

Öffnungszeiten:

werktags von 10.00 – 12.00 Uhr und von 15.00 – 17.00 Uhr geöffnet.