Orgelmatinée am 7.Juli im Mainzer Dom

Vorschau Internationaler Orgelsommer

Matthias Bartsch (c) Christian Palm
Matthias Bartsch
Do 5. Jul 2018
Daniel Beckmann
Am kommenden Samstag, den 7.7.18 findet um 12:00 Uhr die nächste Orgelmatinée im Rahmen der Mainzer Domkonzerte statt.

Das Programm mit Werken des 19. und frühen 20. Jahrhunderts französischer Provenienz lässt vor allem orchestrale und impressionistisch anmutende Klänge erwarten, die in den mystischen Weiten des mittelalterlichen Domes sicherlich eine besondere Wirkung erzielen können werden. Am Generalspieltisch der Domorgel nimmt unser Domkantor Matthias Bartsch Platz. Das dezidierte Programm, die ausführliche Vita des Künstlers sowie ein hochauflösendes Foto können Sie dem Dateianhang entnehmen. Da Matthias Bartsch in dieser Funktion vermutlich das letzte Mal im Mainzer Dom zu hören sein wird (er tritt im November die Kirchenmusikerstelle an St. Agnes in Köln an), ergeht eine besonders herzliche Einladung und Empfehlung! Anschließend pausiert die Reihe der Orgelmatinées zu Gunsten des Internationalen Orgelsommers und setzt sich am 6.10.18 mit Dr. Martin Gregorius (Detmold) fort. Konzertdauer: 45 Minuten, Eintritt frei.

VORSCHAU INTERNATIONALER ORGELSOMMER 2018

28.07.18, 18:30 Uhr, Dom: Daniel Beckmann, Mainz
04.08.18, 18:30 Uhr, Dom: Suzanne Z'Graggen, Luzern (CH)
11.08.18, 18:30 Uhr, Dom: Frédéric Blanc, Paris (F)
18.08.18, 18:30 Uhr, Dom: Benjamin Righetti, Lausanne (CH)
15.08.18, 18:30 Uhr, Dom: Simon Johnson, London (UK)
01.09.18, 18:30 Uhr, Dom: Mario Ciferri, Porto San Giorgio (I)
08.09.18, 19:30 Uhr, St. Stephan: Daniel Beckmann, Mainz und Franz Gürtelschmied (Tenor), Wien