Reise in Unbekannte Klangwelten

JENS THOMAS - Singer-Songwriter, Pianist und Improvisationskünstler

jens-thomas (c) Jens Thomas
jens-thomas
Termin: Samstag, 09.11.19 - 20:00
Mainz - Altstadt, Kirche, Sankt Ignaz
Kapuzinerstr. 40
55116 Mainz

Der Pianist und Stimmperformer Jens Thomas, SWR Jazzpreisträger, lässt sich bei seinem Solokonzert in der Mainzer St. Ignaz-Kirche ganz von der Atmosphäre des Konzertraums leiten.


Akustik, Stimmung und Geist des Ortes sind an diesem Abend seine Inspirationsquellen. Jens Thomas improvisiert frei aus dem Augenblick heraus und nimmt sein Publikum mit auf eine Reise in unbekannte Klangwelten zwischen hymnischem Jazz, Neuer Musik und Obertongesängen.

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten.

 

JENS THOMAS singt, so die Hannoversche Allgemeine Zeitung, „als sei er ein Medium, das unterschiedlichen Persönlichkeiten von der Sopranistin bis zum Obertonsänger vorübergehendes Asyl bietet. In seiner Musik ist Thomas ein Ekstatiker, der Töne und Geschichten in einen Strom des Gefühls verwandeln kann.“

Die „Piano Voice“ hat an der Musikhochschule Hannover studiert und spielte Mitte der 1990-er Jahre als Solist und mit der Gruppe „Triocolor“, später im Duo mit dem Frankfurter Saxophonisten Christof Lauer und im Trio mit den sardischen Musikern Paolo Fresu und Antonelli Salis – wie im Jahre 2000 auf dem Deutschen Jazzfestival
Frankfurt.

Daraufhin ist Jens Thomas mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem SWR Jazzpreis. Er veröffentlichte mehrere Alben beim Label ACT wie „Plays Ennio Morricone“ und „A Tribute
to AC/DC“. 
Als Jens Thomas in der legendären „Othello“-Inszenierung von Luk Perceval an den Münchner Kammerspielen live die Bühnenmusik improvisiert, entdeckt er seine Stimme und wandelt sich zum Sänger, Songwriter und Performancekünstler. Seit einigen Jahren ist Jens Thomas vor allem mit dem Schauspieler Matthias Brandt und ihren eigenen „Wort-Musik-Collagen“, wie „Psycho“, „Angst“ oder „Krankenakte Robert Schumann“, auf den
großen Theaterbühnen zu erleben.

Bei seinem Solo-Konzert in St. Ignaz präsentiert der 49-jährige seine gesangliche und musikalische Improvisationskunst.

www.jensthomas.com