„Was bleibt in diesen Zeiten?“

Zwischen Zerstörung und Aufbruch- PASSIONSKONZERT in St. Ignaz

Passionskonzert (c) RheinVokalensemble
Passionskonzert
Termin: Sonntag, 08.03.20 - 16:30
Kirche Sankt Ignaz, Mainz-Altstadt
Kapuzinerstr. 40
55116 Mainz

Was passiert mit unserer Welt? Wieso reden alle über Politik, Klimawandel, Hunger, Armut, Krieg und Zerstörung, aber nichts passiert? 

"Zwischen Zerstörung und Aufbruch - Was bleibt in diesen Zeiten?“ soll ein Anstoß sein, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen, auch über Medien wie Kunst und Literatur hinaus. 

Was bleibt uns, wenn alles um uns herum ins Wanken gerät? Was kann uns Halt geben in diesen Zeiten?

Die neu gegründete Chorformation RheinVokalensemble möchte Sie genau zu diesen Fragen einladen. Wir wollen Ihre Sinne und ihren Mut mit auf unsere musikalische Reise nehmen, um zu zeigen, dass es sich nicht nur für die Musik lohnt, um das zu kämpfen, was wir unsere Heimat nennen. Musik ist etwas Tieferes als nur blasse Worte, Musik kann uns verbinden und uns motivieren, mehr zu tun, als nur auf eine bessere Zeit zu warten.

Komponisten wie ALLEGRI, LASSO, SCHEIN, REGER, RHEINBERGER oder auch SCHÜTZ, NYSTEDT und MAUERSBERGER haben diese Zeichen erkannt und sie in Musik umgesetzt. Krieg, Leid und Zerstörung waren gerade damals omnipräsent. Die Musik hat aber immer einen Ausgang und Zuversicht gefunden, die wir Ihnen gerne zeigen möchten.

Texte von LUTHER, Papst FRANZISKUS, BONHOEFFER, Anne FRANK oder Greta THUNBERG sollen diese Themen textlich untermalen und einordnen.

 

Also seien Sie mutig und lassen Sie sich konfrontieren. Geben Sie sich und Ihren Mitmenschen die Hoffnung auf Liebe, denn das ist das Einzige, was uns zusammenhalten kann.

 

Ihr RheinVokalensemble