Sr. Kanchan, Sr. Sunita, Sr. Sushila

Mägde Mariens, Ordensschwestern


Die "Mägde Mariens" sind für Sie da...

  • wenn Sie einen Krankenbesuch (mit oder ohne Krankenkommunion) möchten…
  • wenn Sie Unterstützung bei der Begleitung Sterbender benötigen oder eine Segensfeier zur Verabschiedung wünschen…
  • wenn Sie im Trauerhaus für einen Verstorbenen eine Aussegnung wünschen…
  • wenn Sie beten möchten
 

Die Ordensschwestern arbeiten in der Pfarreiseelsorge. Dabei besuchen sie beispielsweise ältere und alleinstehende Menschen in den Seniorenheimen und zu Hause. Sie begleiten Kranke und Sterbende und sind für die Angehörigen da, wenn jemand gestorben ist.

Die Schwestern wohnen als Gemeinschaft im ehemaligen Pfarrhaus von Ober-Olm. Hier finden auch regelmäßig Gebetszeiten statt (siehe auch Gottesdienstordnung):

  • Laudes (Morgengebete)
  • Rosenkranzgebete
  • Vespern (Abendgebete)

Die Schwestern freuen sich, wenn Sie mitbeten. Der Eingang zur Schwesternkapelle befindet sich hinter dem Pfarrhaus (Tor zum Garten).