Abschlußfest der Vorschulkinder

Abschlussfest der Vorschulkinder (c) KiTa St. Elisabeth

Die Vorschulkinder luden Pfarrer Wornath zu ihrem Fest ein, er nahm die Einladung sehr gerne an und segnete die Kinder an der Marienstatue vor dem Pfarrhaus. Im Anschluß gab es Chicken Nuggets und Pommes. Die Kinder haben das Fest mitgeplant und konnten in allen Bereichen partizipieren. So wünschten sie sich noch ein Mal ein kleines Handtheater von den Erzieherinnen und Erziehern, weil sie dabei immer soviel Spaß hatten.

Der Höhepunkt war die Nachtwanderung mit einem echten Gespenst, das sogar blinkte. Das Gespenst behütete einen Schatz, den die Kinder von ihm geschenkt bekamen.  Die Postrohre der KiTa hatten die Erzieherinnen und Erzieher in kleine Raketen verwandelt. Gegen 23 Uhr wurden die Kinder dann, wie es so Brauch ist, symbolisch aus der Kita geschmissen.

Auf Grund der Hygieneverordnung konnte leider keine Übernachtung stattfinden.

Die Eltern der Vorschulkinder beschenkten die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Kinder mit bunten Schokokugeln und einem sehr schön vormuliertem Dankeschön.

Dafür und auch für das schöne Abschiedsbild und die Fingerabdrücke bedankt sich das KiTa-Team ganz herzlich!

Segnung der Vorschulkinder

Schlangelange

Das Resultat unserer Aktion "Schlangelange" darf sich durchaus sehen lassen (siehe Fotografien). Vor Ort überzeugten sich die KiTa-Leiterin Nataly Seibt, Erzieherin Christine Dönges und Reporter Holger Hachenburger davon, wie toll sich die Kinder und Eltern unserer KiTa St. Elisabeth an dieser Aktion beteiligten.

Schlangelange - Einladung

Die Kindertagesstätte lädt alle Kinder aus Dorn-Assenheim herzlich zum Projekt "Schlangelange" ein!

Der Anfang ist gemacht, hinter dem Außengelände der KiTa findet ihr unsere Schlange, nun wollen wir doch mal sehen wie lang die Schlangelange werden kann! Macht mit, wir freuen uns auf Eure bunten Steine! Bleiben sie gesund!

Liebe Grüße sendet ihnen das Kita Team