Schmuckband Kreuzgang

Erstkommunion

Der Tag der Erstkommunion wird im Wechsel in der Basilika und St. Cyriakus am Sonntag noch Ostern gefeiert, dem klassischen "Weißen Sonntag" - bzw. am zweiten Sonntag nach Ostern.

Die Vorbereitungszeit für den Weißen Sonntag beginnt nach Beginn des Schuljahres. Davor findet ein erster Elternabend statt. Hier erhalten die Eltern erste Informationen und können die Gelegenheit nutzen, ihr Kind anzumelden. Eingeladen zur Vorbereitung, die in Form von Gemeindekatechese geschieht, werden in der Regel die Kinder des 3. Grundschuljahres.

 

Anmeldung zur Erstkommunion 2022

Anmeldungen für den neuen Erstkommunionkurs für die Pfarrei St. Marcellinus und Petrus sind ab sofort bis Anfang September möglich. 
Anmeldeformulare erhalten Sie im Pfarrbüro (Aschaffenburger Str. 79).
Bitte geben Sie die Anmeldung mit einer Kopie der Taufurkunde bis zum 10. September 2021 im Pfarrbüro ab oder senden Sie diese per E-Mail an: info@marcellinus-petrus.de

BITTE FOLGENDE TERMINE VORMERKEN:
Dienstag, 21. September 2021, um 20 Uhr: 
Erster Elternabend mit Informationen zum Ablauf des Kurses. 
Freitag, 03. September 2021, um 16 Uhr: 
Treffen der Kinder immer freitags um 16 Uhr in der Basilika zur Kinderkirche

 

Erstkommunion 2020/2021

Der Erstkommunionkurs 2020/2021 war ungewöhnlich und ein wenig anders. Schon die Kommunionfeier im letzten Jahr stand unter dem Einfluss der Pandemie. Und auch der diesjährige Kurs musste sich immer neuen Herausforderungen stellen. 

31 Kinder und ihre Eltern begaben sich gemeinsam ab Oktober mit Pfarrer Selzer, Pfarrvikar Siemes und den Katechetinnen auf den Weg, um sich auf dieses Sakrament vorzubereiten. In wöchentlichen Erzählgottesdiensten, die immer freitags im Rahmen der 24-Stunden-Anbetung in der Basilika stattfinden, ging es darum, die Lebendigkeit Gottes im Leben durch verschiedene Formen des Gebetes zu erfahren. 

In den Wochen vor der Erstkommunion wurde die Vorbereitung mit einer zusätzlichen Eucharistiefeier in Klein-Welzheim weiter intensiviert. Zum Gelingen trugen hier auch maßgeblich viele engagierte Gemeindemitglieder bei. Allen voran die Katechetinnen, die die Gottesdienste mit vorbereiteten, mit den Eltern stets Kontakt hielten, bei der Umsetzung der Hygienevorgaben halfen und bei der Organisation des Gottesdienstes mitwirkten. 

Ein herzlicher Dank ergeht an Martina Baumann, Brigitte Bayer, Claudia Cornelius, Katharina Müller, Astrid Walter und Annette Weigel. 

Ebenso bedanken wir uns bei Christina Mayer und Heinz Seipel, die für die musikalische Begleitung der Gottesdienste sorgten.

Wir wünschen euch Kommunionkindern, dass euch die Freundschaft mit Jesus immer wichtig bleibt
und ihr ihn weiterhin im Herzen tragt. 
Gottes Kraft und Zuversicht soll euch immer auf eurem Weg begleiten.
So wünschen wir euch für eure Zukunft alles Gute und Gottes reichen Segen.