Schmuckband Rad

Krankenkommunion

Krankenkommunion – wir kommen zu Ihnen nach Hause!

Es ist den Seelsorgern ein großes Anliegen, dass alle Gläubigen durch die Krankenkommunion Teil unserer Gemeinde bleiben. Dabei geht es nicht nur um die Spendung der Krankenkommunion, sondern auch darum, Ihnen zuzuhören und vielleicht ein wenig aus der Pfarrgemeinde zu berichten.

Für den Fall, dass Sie also bettlägerig sind oder aus anderen Gründen nicht an den Eucharistiefeiern der Gemeinde teilnehmen können, bringen die Seelsorger gern die Krankenkommunion zu Ihnen.
Rufen Sie einfach im Pfarrbüro (Tel. 06182/3375) an.

Für die Krankenkommunion müssen Sie zu Hause nichts vorbereiten, denn das Wesentliche bringen die Seelsorger mit. Sinnvoll - aber keineswegs unbedingt notwendig - ist es, wenn eine Kerze brennt, ein Kreuz und Weihwasser vorhanden ist.
Gerne können Angehörige mit dabei sein. Das gemeinsame Beten tut nicht nur dem Kranken gut.

Notfallnummer
Außerhalb der Sprechzeiten des Pfarramtes ist ein telefonischer Anrufbeantworter geschaltet.
Für seelsorgerische Notfälle haben wir eine Sondernummer eingerichtet, die Sie dann nutzen können, um einen Geistlichen zu erreichen.
Diese Nummer können Sie unserer Bandansage entnehmen.