Rahmenverträge

Rahmenvertrag Reinigungsmittel

AdobeStock_332994798 (c) Freedomz | stock.adobe.com

In Kooperation mit „Tana-Chemie“ und „Gottron“ bietet das Bistum den Pfarreien und Einrichtungen eine Auswahl von Reinigungsmitteln aus dem Hause Werner & Mertz – die mit dem „Frosch“. Bis zu 100% recycelte Verpackungen; alle Inhaltsstoffe nachgewiesen biologisch abbaubar, basierend auf regional produzierten Pflanzeninhaltsstoffen; Ressourcenschonend produziert. 

Einen Produktkatalog finden Sie hier oder unter Download.

Eine Bestellung ist möglich unter: www.bestellenmitsystem.de oder über die bestellenmitsystem App. Vor der ersten Bestellung ist eine einmalige Registrierung erforderlich.

Insbesondere in größeren Einrichtungen oder bei besonderen Anforderungen an die jeweiligen Reinigungsmittel lohnt eine kostenlose Besichtigung / Beratung vor Ort.

 

 

Rahmenvertrag Energie

Grüne Energie (c) vegefox.com | stock.adobe.com

Mit dem Rahmenvertrag Energie bietet das Bistum Mainz den Gemeinden und Einrichtungen attraktive Preiskonditionen und organisatorische Entlastung beim Bezug von Strom und Gas.

Aktueller Vertragspartner ist die Energie-Service Dienstleistungsgesellschaft mbH (ESDG) 

Der Ökostrom ist nachhaltig erzeugt und besteht zu 100% aus Wasserkraft, der umweltverträglichsten aller regenerativen Energiequellen.
Mit dem Grüner Strom-Label  garantiert die ESDG, dass 100% Ökostrom aus Wasserkraft erzeugt und eingekauft wird. Das Grüner Strom-Label bietet ein Gütesiegel, das höchste Qualität und Transparenz garantiert. Ein fester Betrag pro Kilowattstunde fließt hierbei in den Ausbau erneuerbarer Energien und innovativer Energiewende-Projekte. 

Das Erdgas wird klimaneutral erzeugt, indem ausgleichende Maßnahmen die kompletten CO2-Emissionen kompensieren. Eine Beimischung von Bioerdgas, auch Biomethan genannt, ausschließlich in Deutschland z. B. aus landwirtschaftlichen Abfällen produziert, wird mittelfristig angestrebt.