Der pastorale Weg im Dekanat XXX

Der Weg (c) Bistum Mainz

Der Pastorale Weg ist ein Weg der Entwicklung und Erneuerung der Kirche im Bistum Mainz, zu dem uns unser Bischof einlädt und auffordert. Er steht unter dem Leitwort „Eine Kirche des Teilens werden“. Gemeinsam bewegt uns die grundlegende Frage: „Wie wollen und können wir heute und 2030 unser Christsein leben?“

In der ersten Phase des Pastoralen Weges vom Osterfestkreis 2019 bis zum Sommer 2021 liegt ein Schwerpunkt des Prozesses in den Dekanaten. Dort werden zukunftsfähige Pastoralkonzepte für neue pastorale Räume entwickelt. Es geht also darum, Ideen und Modelle dafür zu entwickeln, wie Christen in Zukunft konkret zusammen leben, glauben und arbeiten wollen und können.

Nachrichten zum Pastoralen Weg im Dekanat xy: (einfügen!)

Eine Kirche, die teilt

Hirtenwort zur Österlichen Bußzeit 2019 von Bischof Peter Kohlgraf

Heinz Soell Tabernakel (c) Clara Soell
Heinz Soell Tabernakel
9. Mär 2019
Bischof Peter Kohlgraf

Im Bistum Mainz werden wir in diesen Wochen intensiv einen pastoralen Weg beginnen, der sowohl auf die gesellschaftlichen Bedingungen eingehen muss als auch auf die Frage, was die Menschen heute von der Kirche brauchen. Der Weg, den wir beginnen, steht damit unter einer geistlichen Fragestellung: Wie gelingt es uns, die Botschaft des Evangeliums mit den vielen Menschen ins Gespräch zu bringen, besonders auch mit denen, die nicht zu unseren „Kernkreisen“ gehören? Dafür müssen wir uns selbst vergewissern, welche Motivation uns leitet, heute die Kirche Jesu Christi sein zu wollen und worin heute unser Auftrag besteht.