Social Media Aktion

zum Mitmachen ab 30. September 2020

apfel (c) Bistum Mainz
apfel
Datum:
Do 24. Sep 2020
Von:
Social Media Redaktion

Am Sonntag feiern wir eines der ältesten religiösen Feste der Kirche: Erntedank. Wir feiern das, was uns die Natur an Ressourcen gibt. Umso trauriger, dass es fast 40 Prozent des in Deutschland angebauten Obst und Gemüse nicht auf den Markt oder in den Supermarkt schafft. Die absurden Gründe hierfür: die Zucchini ist zu groß, der Apfel hat eine Delle, die Erdbeere ist nicht gleichmäßig gewachsen.

Wir haben ein Herz für hässliches Obst und krummes Gemüse und möchten gemeinsam mit euch das würdigen, was von der Norm abweicht – denn es ist genauso wertvoll, wie die vermeintlich schönen Lebensmittel.

tomate (c) Bistum Mainz

Habt ihr hässliches Obst und Gemüse zuhause? Postet uns ein Foto in die Kommentare. Am Erntedanksonntag werden wir die gesammelten Werke in einer Bildergalerie würdigen. Sie haben es verdient.

Bildergalerie auf der Erntedank-Seite

erdbeere (c) Bistum Mainz