Schmuckband Rad
slider-domjubilaeum (c) Bistum Mainz

Wissenswertes zum Fernsehgottesdienst

Wir feierten im diesem Jahr 2018 ein großes Jubiläum: Tausend Jahre Wormser Dom! Bischof Burchard, der hier auf dem Domplatz die Besucher begrüßt, ließ seinerzeit den Dom anstelle eines Vorgängerbaus errichten und am 9. Juni 1018 wurde der Dom im Beisein von Kaiser Heinrich II. geweiht.

Der Wormser Dom ist ein geschichtsträchtiger Ort. Kaiser und Könige sind hier ein und ausgegangen. Er gehört mit den Domen von Mainz und Speyer zu den drei romanischen Kaiserdomen am Rhein. Das Bistum Worms ist in der Säkularisation untergegangen, heute gehört der Dom zum Bistum Mainz und ist Pfarrkirche einer lebendigen Gemeinde. Wir freuten uns, dass unser Mainzer Bischof Peter Kohlgraf mit diesem festlichen Gottesdienst das Domjubiläum eröffnet hatte. Der Dom ist dem Hl. Petrus geweiht.

Der Petrusschlüssel ist daher das alte Wappen des untergegangenen Bistums und bis heute das Wappen der Stadt Worms.

„Aufgeschlossen“ – so lautete daher auch das Motto für unser Jubiläumsjahr.