Schmuckband Kreuzgang

Wormser Domkonzerte 2020

Dom_Worms_Plakat_Sep (c) Musik am Dom

Orgelkonzert

Thomas Sauer

Berlin

 

mit Werken von

Bach, Nibelle, Dandrieu, Vierne, Mulet, Ahrens und Duruflé

 

Eintritt:

12,- € / erm. 8,- €

Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt

Die Wormser Domkonzerte laden am Sonntag, den 20. September 2020, um 18.00 Uhr zu einem Orgelkonzert mit Thomas Sauer ein, dem ehemaligen Domorganisten der Hedwigskathadrale in Berlin. Das facettenreichen Programm umfasst barocke Meisterwerke von Bach und Dandrieu und drei symphonische Kompositionen, die sich mit Glockengeläut befassen, darunter das berühmte Carillon de Westminster von Vierne. Als Rahmen erklingen die dorische Toccata von Ahrens zu Beginn und als krönender Abschluss die Suite für Orgel von Maurice Duruflé, ein absoluts Spitzenwerk der Orgelkunst im 20. Jahrhundert.

Thomas Sauer ist ein gefragter Konzertorganist in Europa und den USA.  Rundfunk-, Schallplatten- und CD-Produktionen belegen sein internationales Ansehen. Zu seinen internationalen Auszeichnungen gehören der Bachpreis in Leipzig 1976 und ein Diplom der "Tribune Internationale des Jeunes Interpretes" in Bratislava 1983, 1987 gewann er den Improvisationswettbewerb in Halle.

Der Eintritt beträgt 12,- Euro / ermäßigt 8,- Euro. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Für dieses Konzert werden die gleichen Corona-Schutzauflagen eingehalten, die derzeit auch für die Gottesdienste gelten. Deshalb ist auch eine Anmeldung erforderlich. Dies ist im Internet möglich über die Homepage www.wormser-dom.de oder telefonisch im Pfarrbüro der Domgemeinde unter 06241-596160.