Interview zur schulischen Krisenseelsorge auf dem Deutschen Schulportal

Trauerarbeit „Das Thema Tod sollte von der ersten Klasse an auf dem Lehrplan stehen“

Kerze.jpg (c) Brigitte Lob
Kerze.jpg
Datum:
Mi. 17. Feb. 2021

In der Corona-Pandemie haben viele Familien einen Angehörigen oder Freund verloren. Kinder wurden vielleicht zum ersten Mal mit Tod und Trauer konfrontiert. Wie können Lehrkräfte Kindern in einer solchen Situation helfen? Inwieweit ist Trauerarbeit während der Schulschließungen möglich? Wie sollte das Thema Tod und Trauer in der Schule überhaupt stattfinden? Darüber sprach das Schulportal mit Brigitte Lob. Die Theologin leitet das Referat Schulpastoral im Bistum Mainz und bietet Fortbildungen zum Umgang mit Tod und Trauer in der Schule an.


Annette Kuhn / 12. Februar 2021

 

Hier der Link zum deutschen Schulportal und dem kompletten Interview: